Die besten Firmen, um Karriere zu machen

Zumindest in Amerika: Linkedin hat aus Millionen Profilen die aussichtsreichsten Konsumgüter-Konzerne errechnet.

22.07.2022
image
Weitgefächerte Karrieremöglichkeiten: Hauptsitz von PepsiCo in Purchase, NY  |  Bild: PD
Es ist wirklich eine Big-Data-Auswertung, was Linkedin hier vorlegt. Das Business-Netzwerk – mit rund 800 Millionen Mitgliedern – nahm die wichtigsten Firmen der Konsumgüter-Branche und scannte dann die Profile der angemeldeten Angestellten.
Sieben Kriterien wurden untersucht: Karrierechancen (welcher Prozentsatz des Personals klettert in welchem Zeitraum die Leiter nach oben? Und zwar auch bei einem Wechsel zu einer anderen Firma?); Entwicklungsmöglichkeiten (welcher Anteil der Profile fügt während der Beschäftigung im Unternehmen weitere Fähigkeiten hinzu?); Attraktivität der Angestellten für externe Recruiter (wie oft wird durchschnittlicher Mitarbeiter via Linkedin angestupst?); zudem Firmentreue, Diversity, Breite der Ausbildungen und Vernetzung der Mitarbeiter untereinander.
Kurz: Mit den Datenmengen von Linkedin verschaffen solche Kriterien wohl in der Tat ein gut abgestütztes Bild darüber, wo es sich besonders gut arbeitet.
  • Quelle: Linkedin, «Top Companies 2022: Consumer Goods», Juni 2022.
Die Liste der 25 «Top Companies» im Konsumgüter-Bereich hat allerdings einen Schönheitsfehler: Es wurden lediglich US-Firmen respektive die Nordamerika-Töchter grosser Konzerne getestet. Was auch damit zu tun hat, dass der Test ein Minimum an Profilen beziehungsweise an Daten benötigte.
Dennoch gelangten auch bekannte europäische Namen in den Kreis der Auserwählten. Hier das Ranking:
1. PepsiCo. Zitat eines Angestellten: «Ich hatte die Gelegenheit, durch verschiedene Marketingpositionen und Projekte echte Führungserfahrung zu sammeln. Von der Arbeit an globalen Kreativkampagnen für Kultmarken wie Lay’s bis hin zur Erforschung aufstrebender Kulturen und Technologien im Kreativ-Team – ich habe die Breite der Karrieremöglichkeiten, die unser Unternehmen bietet, immer genossen.»
2. AB InBev. Zitat einer Angestellten: «Direkt nach der Universität trat ich in die magische Welt von ABI ein ... Eine Reise des persönlichen und beruflichen Wachstums, auf der ich mit täglichen Herausforderungen, vielen Höhen und Tiefen und der steilsten Lernkurve konfrontiert wurde. Ich kann mit Sicherheit sagen, dass das Programm eine solide Grundlage für meinen Lernweg geschaffen und mich auf eine erfolgreiche Karriere vorbereitet hat.»
3. Reckitt. Zitat einer Angestellten:  «Zugehörigkeit ist für viele Menschen immer noch eine Barriere. Deshalb bin ich so stolz darauf, ein Teil von Reckitt zu sein, wo es zur Kultur gehört, Barrieren zu überwinden und Inklusion zu schaffen.»
4. Colgate-Palmolive. Zitat eines Angestellten: «Meine Zeit bei Colgate war unglaublich lohnend und hat mir viele Gelegenheiten gegeben, meine Fähigkeiten unter Beweis zu stellen, während ich unabhängig arbeitete und mit Teams in der ganzen Colgate-Welt kooperierte.»
5. Danone. Zitat eines Angestellten: «Danone ist ein unglaublicher Ort, um als Profi zu wachsen, sich zu entwickeln und zu gedeihen. Ein Unternehmergeist leitet diesen globalen Konzern. Jeder Mitarbeiter hat die Möglichkeit, gehört zu werden und Änderungen umzusetzen, welche die Kundenzufriedenheit, den internen Betrieb und das Endergebnis sofort verbessern. Danone kümmert sich wirklich um seine Mitarbeiter.»
6. The Clorox Company
7. SC Johnson
8. Beiersdorf. Zitat eines Angestellten: «Beiersdorf ist ein globales Unternehmen, aber mit einem kleinen ‚familiären‘ Feeling. Die Kollegen bei Beiersdorf sind aufrichtig, sie leben die Grundwerte des Unternehmens, und wir alle bemühen uns, sie jeden Tag zu leben. Wir arbeiten als Team gemeinsam an Herausforderungen, haben aber auch Spass daran, jeden Tag Erfolge zu feiern.»
9. Red Bull
10. Del Monte Foods
11. J. M. Smucker
12. General Mills
13. Land O'Lakes (Purina Mill)
14. The Wonderful Company
15. Constellation Brands
16. Impossible Foods
17. Coty
18. Campbell Soup Co
19. Morton Salt
20. Niagara Bottling
21. Boar's Head
22. Smithfield Foods
23. Shiseido
24. Frito-Lay
25. Driscoll's
Zu beachten sind allerdings auch die grossen Abwesenden. Zum Beispiel Unilever, Nestlé, Coca-Cola, Procter & Gamble. Das deutet an, dass am Ende die etwas kleinere Gebilde doch oft die besseren Karriere-Sprungbretter bilden.
Oder um beim Nestlé-Danone oder Pepsi-Coke-Vergleich eine alte Weisheit zu bemühen: Die Nummer zwei folgt bekanntlich oft dem Prinzip «We Try Harder».
  • industrie
  • hr
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Hochdorf: Ein Rettungsanker aus Italien

Der Babyfood- und Nutrition-Konzern hat einen neuen Grossaktionär mit strategischen Plänen.

image

L’Oréal: Neuer General Manager für deutschen Sprachraum

Jean-Christophe Letellier übernimmt von Kenneth Campbell die Geschäftsführung von L'Oréal Österreich, Deutschland und Schweiz.

image

Lauwarmer Jahrestart 2024 für Nestlé

Der Konzern musste im ersten Quartal eine Umsatzdelle hinnehmen. Dank Preiserhöhungen gab es dennoch ein organisches Wachstum. Nestlé bleibt optimistisch und bestätigt die Ziele.

image

Hochdorf hofft auf Verkauf von Swiss Nutrition

Der Milchverarbeiter kommt bei der Suche nach einem Investor nicht weiter und will sich nun auf dem Verkauf der Tochtergesellschaft HSN konzentrieren.

image

Aryzta stagnierte im ersten Quartal

Der TK-Backwarenkonzern aus Schlieren sieht es positiv: Die Prognosen erwiesen sich als korrekt, die Verschuldung kann weiter abgebaut werden.

image

Nestlé bekommt neuen Europa-Chef

Der CEO der Zone Europa, Marco Settembri, geht in Pension. Sein Nachfolger wird Guillaume Le Cunff, aktuell CEO von Nespresso.