Nestlé-Tochter Purina übernimmt Fabrik in den USA

Mit der zusätzlichen Produktionsstätte baut der Schweizer Konzern seine Stellung im grössten Tierfuttermarkt aus.

8.02.2023
image
Mitarbeitersuche für die Fabrik von Red Collar Pet Foods in Miami (Oklamhoma) | Bild: PD Facebook / Red Collar Pet Foods
Nestlé Purina PetCare, die im Tierfuttergeschäft tätige Tochterfirma des Schweizer Konzerns, plant den Kauf eines zusätzlichen Herstellungsbetriebs in den USA. Dabei handelt es sich um den Standort Miami in Oklahoma des Produzenten Red Collar Pet Foods. Er ist eine von sechs Produktionsstätten des Unternehmens, das 2018 aus verschiedenen Vorgängerbetrieben hervorging und heute der Beteiligungsfirma Arbor Investments gehört.
Die Fabrik in Miami wird Purinas 22. Fabrik in Nordamerika sein und laut einer Meldung «die internen Kapazitäten für Innovation und Produktion von Hunde- und Katzenleckerlis» vergrössern.
Purina arbeite bereits seit 2022 mit Red Collar im Bereich Kausnacks für Haustiere zusammen.
Die USA ist vor China der weltweit grösste Markt für Haustierbedarf. Das Geschäft mit Stubentigern und Schosshunden wuchs in den letzten Jahren hervorragend, wie neueste Zahlen zeigen. Und auch die Aussichten für die kommenden Jahre sind gut.
  • tierbedarf
  • nestlé
  • industrie
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Barry Callebaut: Mehr Absatz, mehr Umsatz – und doch schlechteres Resultat

Der Zürcher Schokoladekonzern konnte die steigenden Beschaffungspreise im ersten Halbjahr recht effizient weiterreichen.

image

Löhne: Das verdient man heute im Handels- und Lebensmittel-Bereich

Wie steht es um Ihr Gehalt? Hier finden Sie Vergleichswerte: die Monatslöhne in vielen Berufen. Von Food-Technologie über Drogisten bis zum Verkauf in Tankstellenshops.

image

Noch mehr neue Gesichter in der Fenaco-GL – ab 2025 und 2026

Die Agrargenossenschaft hat die Nachfolger von Konzernchef Martin Keller und Agrar-Divisionschef Heinz Mollet bestimmt.

image

Kellogg testet B2B-Online-Shop

Der US-Frühstücksflockenhersteller lanciert einen B2B-Online-Shop. Zielkundschaft sind kleinere Händler, Testmarkt ist Deutschland.

image

L’Oréal baut Geschäftsführung im deutschen Sprachraum um

Hae-Su Kwon übernimmt die Leitung von L’Oréal Luxe. Ihr Nachfolger bei Dermatological Beauty wird Hagen Wülferth. Isabel Neudeck-Loewen übernimmt strategische Aufgaben im Konzern.

image

Coop: Neue Chefin für Halba

Die bisherige Marketing-Leiterin Réka Szalay übernimmt die Leitung des Schokoladen-Herstellers von Andreas Hasler.