SIG steckt 10 Millionen in neues Entwicklungscenter

Der Schweizer Verpackungskonzern möchte am deutschen Standort Linnich die Entwicklung von neuen und besonders nachhaltigen Verpackungen beschleunigen.

27.11.2023
image
Das Packaging Development Center Europa von SIG in Linnich (D) | Bild: PD SIG
Der Schweizer Verpackungskonzern SIG hat am deutschen Standort Linnich ein «Packaging Development Center Europa» eröffnet. Der Bau kostete 10 Millionen Euro und soll «neue und besonders nachhaltige Verpackungsentwicklungen beschleunigen und SIG-Kunden zusätzlichen Mehrwert bieten», wie das Unternehmen schreibt.
Das Zentrum werde mittels neuer Technologien die Möglichkeiten zur Vorbereitung der Serienproduktion von Verpackungen, die Systemvalidierung und die Kapazität für künftige digitale Technologien deutlich erhöhen. «In der heutigen sich sehr schnell entwickelnden Lebensmittel- und Getränkeindustrie ist es unabdingbar, bei der Entwicklung neuer Produkte immer einen Schritt voraus zu sein», wird dazu Marcel Schopen, Department Manager Test Field, Prototype & Pilot Plant bei SIG, zitiert.
Das schliesse auch die Verpackung eines Produktes mit ein. Im neuen Center kann SIG die Entwicklung neuer Verpackungen von Anfang bis Ende wie in Minifabriken simulieren, von der Produktion der Verpackungen bis zur Abfüllung der jeweiligen Lebensmittel und Getränken.
  • verpackung
  • industrie
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Diageo: Neuer Commercial Director für den Schweizer Markt

Der neue Manager kommt von Bacardi.

image

Lindt lanciert erstmals einen Superbowl-Spot

Der Schokoladekonzern hat den Ehrgeiz, bei den grossen Consumer Brands der USA mitzuspielen.

image

Feldschlösschen spürt, dass die Kunden nicht so in Partystimmung sind

Das abgesetzte Volumen sank letztes Jahr leicht – vor allem im Detailhandel.

image

Bell Food Group wuchs deutlich stärker als die Inflation

Die Rentabilität des Fleischwaren- und Convenience-Food-Herstellers kam 2023 allerdings unter Druck.

image

Rivella 2023: Gleich viel Menge wie im Vorjahr – aber mehr Umsatz

Erneut verschaffte das Focuswater dem Sortiment einen Vitaminschub.

image

Idak Food Group übernimmt Pizza-Hersteller in Pescara

Die Zürcher Holding deckt nun die ganze Palette im Bereich Premium Frozen Pizza ab.