Adidas bekommt neue Logistik-Zentrale in Norditalien

Die Gross-Anlage wird errichtet und betrieben von Kühne+Nagel. Sie soll 18'000 Pakete pro Stunde abfertigen können.

25.05.2022
image
  • non-food
  • industrie
  • sport
  • logistik
Sie nennen es eine «langfristige strategische Partnerschaft»: Kühne+Nagel, der Schweizer Logistik-Riese, und Adidas, der deutsche Sportartikel-Gigant, planen ein Logistik-Zentrum in Mantua. Konkret wird die Anlage von Kühne+Nagel errichtet und betrieben – doch ausschliesslich für den Vertrieb von Adidas-Produkten.
Das Logistikzentrum wird 2024 eröffnet, umfasst 130'000 Quadratmeter, bietet etwa 700 Arbeitsplätze und soll CO2-neutral sein, so der Plan.

Adidas-Boxen für 19 Staaten

Es wird Adidas-Shops, andere Detailhändler, Grosshändler sowie E-Commerce-Kunden in 19 Staaten von Süd- und Osteuropa bedienen. Stündlich sollen bis zu 18'000 Pakete abgefertigt werden – in voller Flexibilität für B2B, B2C, Click&Collect oder Online-Kunden.
Das Fulfilment Centre in der Lombardei werde vollständig mit erneuerbaren Energiequellen gespiesen, teilt Kühne+Nagel weiter mit. Man wolle nur die nachhaltigsten Verpackungsmaterialien und -prozesse einsetzen. Und auch die Mitarbeiter des Campus sollen mit umweltfreundlichen Verkehrsmitteln pendeln können.
«Das neue Logistikzentrum bestätigt Mantuas strategische Rolle in der Logistiklandschaft», sagt der Bürgermeister von Mantua, Mattia Palazzi: «Nur zwei Kilometer von der Autobahn A22 entfernt und in der Nähe des internationalen Binnenhafens Valdaro inmitten eines Korridors von Nordeuropa bis zum Mittelmeer. Wir haben dieses Projekt wegen der strategischen Relevanz für unsere Gemeinde und der aussergewöhnlichen Innovation für unser Land mit voller Geschwindigkeit und Entschlossenheit unterstützt.»
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Aryzta: Urs Jordi bleibt bis 2024 Konzernchef

In den letzten zwei Jahren bewies sich Urs Jordi beim Backwaren-Konzern als Sanierer. Das hat Folgen.

image

Aryzta: Nach fünf Verlustjahren endlich wieder Gewinn

Wer wegen der Energiepreise mit einer Enttäuschung gerechnet hatte, wurde vom Gipfeli-Spezialisten aus Schlieren positiv überrascht.

image

Mammut: Felix Münnich wird Chief Commercial Officer

Der neue oberste Verkaufsstratege des Schweizer Outdoor-Ausrüsters kommt von Nike.

image

Galaxus plant Operations Center im Kanton Zürich

In Rafz will der Online-Händler rund 550 neue Stellen schaffen.

image

Hier sehen Sie Europas beste Karton-Verpackungen

Die Preisträger des «European Carton Excellence Award 2022» zeigen es wieder mal: Genial ist, was simpel ist.

image

Manor bringt Aeschbach Chaussures in die Deutschschweiz

Die Schuhhandels-Kette wird sowohl auf dem Manor-Marktplatz als auch mit eigenen Shops in den Warenhäusern präsent sein.