Johnson & Johnson beendet Verkauf von talkhaltigem Babypuder

Die Ängste liessen sich nicht eindämmen. Nun soll Maisstärke das traditionelle Pulver ersetzen.

12.08.2022
image
Ausschnitt aus einem Inserat für Johnson's Baby Powder 1970.
  • non-food
  • industrie
Der amerikanische Pharma- und Konsumgüterkonzern Johnson & Johnson verändert eines seiner berühmtesten Produkte: Johnson's Baby Powder wird ab nächstem Jahr weltweit kein Talkum mehr enthalten; das Mineral wird ersetzt durch Maisstärke.
In seiner Mitteilung dazu betont Johnson & Johnson, dass das Babypuder auch in seiner heutigen Zusammensetzung sicher sei: «Wir stehen fest hinter den jahrzehntelangen unabhängigen wissenschaftlichen Analysen von medizinischen Experten auf der ganzen Welt, die bestätigen, dass Johnson's Babypuder auf Talkbasis sicher ist, kein Asbest enthält und keinen Krebs verursacht.»
Dennoch scheinen die Image-Überlegungen stärker – beziehungsweise die latenten Sorgen in der Bevölkerung, welche J&J zu einem weitergehenden Schritt veranlassen.

Verkauf eingebrochen

Im Hintergrund steht, dass der Konzern in den USA mit rund 38'000 Klagen konfrontiert ist, laut denen die Talk-Produkte des Konzerns mit Asbest versetzt gewesen seien und zu Krebserkrankungen geführt hätten.
In Nordamerika hatte Johnson & Johnson den Verkauf von talkhaltigen Produkten bereits im Jahr 2020 eingestellt – nachdem die Verkäufe im Gefolge der Rechtsstreitigkeiten eingebrochen waren.
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Bell übernimmt Dorfmetzg – und macht sie zum Ausbildungsbetrieb

Für die Metzgerei Stübi im Matzendorf gibt es eine Nachfolgelösung – bei der auch die Angestellten übernommen werden.

image

Lindt gewinnt Hasen-Prozess gegen Lidl

Das Bundesgericht befindet: Die in Folien eingepackten Schokolade-Hasen des Discounters sind zu ähnlich. Alle Exemplare müssen zerstört werden.

image

Dieses Logo bekommen Sie bald öfter zu sehen

Der Mutterkonzern von Listerine, Tylenol, Piz Buin oder Johnson's Baby Shampoo nimmt langsam Gestalt an.

image

Neues Projekt: Laborfleisch soll vom Bauernhof kommen

Eine holländisch-deutsche Initiative will Bauernhöfe als ideale Produktionsstätten für kultiviertes Fleisch positionieren. Und sucht dazu Sponsoren.

image

Nespresso: Die Öko-Antwort auf Migros' Coffee B

Auch der Kaffeekapsel-Riese Nespresso betont jetzt sein Umweltanliegen. Who else ist dabei an vorderster Front?

image

Die Service Champions im Schweizer Handel

Was verbindet Volg, die Bäckerei Steiner, das Warenhaus Loeb und Brack.ch? Offenbar: guter Service.