Lieferprobleme: Auch Ikea meldet Entspannung

Die Lager der Möbelmärkte in Europa seien wieder so gut gefüllt wie 2019.

1.07.2022
image
Bild von: tommao wang on Unsplash
Die Lager von Ikea in Europa sind wieder voll aufgefüllt: Dies berichtet die Nachrichtenagentur «Reuters» nach einem Gespräch mit dem obersten Fulfilment-Manager des Mutterkonzerns Ingka, Tolga Öncü.
«In Europa sind unsere Geschäfte wieder auf dem gleichen Inventar-Niveau wie 2019. Das wurde erst kürzlich erreicht.»
Sowohl bei den Transportkorridoren wie beim Warenfluss seien Verbesserungen spürbar, und auch die Lieferfristen hätten sich verkürzt.
Am Vortag hatte bereits H&M, der andere (allerdings auch anders gelagerte) schwedische Handelsriese, ähnliche Signale ausgesandt: Es gebe zwar noch allerlei Lieferengpässe und Verspätungen, so Konzernchefin Helena Helmersson im Halbjahresbericht, «aber das entspannt sich schrittweise».
Wegen den globalen Erschütterungen bei Nachschub und Logistik musste Ikea, der weltgrösste Möbel- und Haushaltwaren-Hersteller, unter anderem weitere Schiffe leasen, mehr Container kaufen, das Produkteangebot straffen und neue Austauschbeziehungen zwischen den eigenen Lagerhäusern organisieren.
  • non-food
  • industrie
  • logistik
  • inflation
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Galaxus plant Logistik-Hub in Süddeutschland

Die Ausbau-Möglichkeiten in der Schweiz scheinen langsam zu eng für das Online-Warenhaus.

image

Ramseier Suisse konnte Verkaufsmenge steigern

Der Umsatz des Getränkeproduzenten stieg letztes Jahr um 4 Prozent. Ein grosses Thema für 2024: weniger Zucker.

image

Pistor investierte 34 Millionen in Logistik-Ausbau

Das Grosshandels-Unternehmen muss stetig wachsende Bestellmengen bewältigen. Letztes Jahr lieferte es rund 119'000 Tonnen aus.

image

Barry Callebaut streicht etwa 2500 Stellen

In den nächsten Monaten will der neue CEO Peter Feld entschlossen für weniger Doppelspurigkeiten und mehr Standardisierung sorgen.

image

Decathlon baut Präsenz in den Innenstädten aus

Der Sportartikel-Riese eröffnet Filialen in Genf, Winterthur, Vevey und Granges-Paccot. Weitere neue Standorte dürften dieses Jahr folgen.

image

Outlets: Landquart gehört zu den erfolgreichsten Zentren in Europa

Allerdings findet sich unter den Outlet Centers mit der schwächsten Performance ebenfalls eine Schweizer Adresse.