Möbel statt Mode: Modissa-CEO wechselt zu Horgenglarus

Marc Huber – ehemals auch Calida- und Jelmoli-Manager – übernimmt im Februar die Geschäftsführung des Möbelherstellers.

30.11.2022
image
Marc Huber   |   Bild: Horgenglarus
Marc Huber wird Geschäftsführer von Horgenglarus: Er wechselt im Februar 2023 von Modissa zum bekannten Stuhl- und Tischhersteller. Dort ersetzt er Urs Tschopp, der das Unternehmen nach zwei Jahren im Amt Ende Oktober verlassen hat. Interimistisch wird Horgenglarus derzeit von Besitzer Markus von Nordeck geleitet.
Marc Huber, 43, ist seit Jahresbeginn CEO von Modissa und dort mit dem Turnaround beschäftigt. Zuvor arbeitete er fünf Jahre lang bei Jelmoli als Marketing-Leiter sowie als Head Customer Experience und E-Commerce (und dabei auch als GL-Mitglied).
Huber hat an der Universität St. Gallen Betriebswirtschaft studiert. In seiner Karriere war er danach für die Werbeagentur Jung v. Matt tätig, ferner arbeitete er im Marketing von Mammut und Calida.
Horgenglarus gehört seit 2011 zur v.Nordeck-Holding (ab 2017 Markus von Nordeck Holding in Glarus). Diese erwuchs ursprünglich aus der Bahlsen-Familie respektive dem gleichnamigen Keks-Imperium.
Gründer und Chef Markus von Nordeck fasst hier ausgewählte Manufakturen zusammen. Neben Horgenglarus gehört auch der Wäschehersteller Zimmerli, der Skitouren-Ausstatter Fritschi und eine Mühle in Deutschland dazu (ferner Immobilien).

  • non-food
  • industrie
  • möbel
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Drogerieriese Rossmann kommt in die Schweiz

Der Markteintritt des zweitgrössten Drogisten-Konzerns in Europa soll im Winter erfolgen.

image

Läderach: Neue Chefinnen für Marketing, HR, Kommunikation

Damit wird auch die Geschäftsleitung des Glarner Schokolade-Spezialisten erweitert.

image

Nestlé: Eigene Marke für Wegovy-Nutzer

Die Produkte der Marke «Vital Pursuit» sollen den Kunden von Appetitzüglern zu wichtigen Nährstoffen verhelfen.

image

Auch Emmi versenkt den Nutri-Score

Erst kürzlich sollte das Ampelsystem noch per Gesetz durchgedrückt werden. Jetzt wirkt es zunehmend ungeniessbar.

image

Ricola meldet weiteren Umsatzrekord

Der Umsatz des Kräuterbonbon-Herstellers wuchs 2023 zweistellig. In den USA sei man nun Marktführer bei den Hustenbonbons.

image

Aargau: Unterschriften-Aktion für ein DIY-Geschäft

In Bremgarten soll die Schliessung des Migros Do it + Garden verhindert werden.