Nivea: Schweiz-Marketing im Top-Jobsharing

Nadine Bartenschlager und Catherine Niebuhr führen nun gemeinsam das Marketing von Nivea in Deutschland und der Schweiz.

16.05.2022
image
Nadine Bartenschlager, Catherine Niebuhr | PD Beiersdorf
Konkret heisst die Position Marketing Director Management Unit Germany. Sie verantwortet das Marketing von Nivea in Deutschland und der Schweiz. Seit Anfang Mai ist diese Position doppelt besetzt: Nadine Bartenschlager und Catherine Niebuhr leiten das Marketing im wichtigsten Nivea-Markt zusammen. Im Job-Sharing vergeben sie ein jährliches Marketingbudget im Millionenbereich und leiten ein rund 50köpfiges Team.
Dies ist einem Interview zu entnehmen, das Bartenschlager und Niebuhr auf der Blog-Seite des Mutterkonzerns Beiersdorf gegeben haben. «Wir haben gemeinsam unseren Traumjob», so der Titel.

«Führung neu denken»

Die neuen Marketingchefinnen sind Christian Haensch unterstellt, dem Managing Director für Deutschland und die Schweiz. «Für mehr Diversität, Innovationsstärke und den Wettbewerb um Talente hat sich Beiersdorf vor einiger Zeit auf den Weg gemacht, Arbeitswelten neu zu gestalten und dabei auch Führung neu zu denken», so Haensch im Blog. «Dazu gehört, dass wir Jobsharing zum Topsharing weiterentwickeln.»
Gemeinsam wollen Nadine Bartenschlager und Catherine Niebuhr Nivea verjüngen. «Nachhaltigkeit und Digitalisierung sind wichtige Hebel, die dafür sorgen sollen, dass die Traditionsmarke treue Fans weiterhin begeistert», so die Erklärung.
Die beiden Managerinnen arbeiten schon seit ziemlich genau zwanzig Jahren für Beiersdorf. Catherine Niebuhr war zuletzt – seit Herbst 2018 – Global Marketing Director für Nivea Sun gewesen. Nadine Bartenschlager hatte in den letzten zwei Jahren als Marketing Director Europe von Nivea Men/Deo/Body Cleansing fungiert.
Das Duo ersetzt Jörg Grünwald. Der Marketingchef von Nivea Germany hatte seinen Job per Ende Mai 2022 gekündigt; er war seit 2017 im Amt gewesen.
  • non-food
  • industrie
  • kosmetik
  • hr
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Galaxus plant Logistik-Hub in Süddeutschland

Die Ausbau-Möglichkeiten in der Schweiz scheinen langsam zu eng für das Online-Warenhaus.

image

Ramseier Suisse konnte Verkaufsmenge steigern

Der Umsatz des Getränkeproduzenten stieg letztes Jahr um 4 Prozent. Ein grosses Thema für 2024: weniger Zucker.

image

Barry Callebaut streicht etwa 2500 Stellen

In den nächsten Monaten will der neue CEO Peter Feld entschlossen für weniger Doppelspurigkeiten und mehr Standardisierung sorgen.

image

Decathlon baut Präsenz in den Innenstädten aus

Der Sportartikel-Riese eröffnet Filialen in Genf, Winterthur, Vevey und Granges-Paccot. Weitere neue Standorte dürften dieses Jahr folgen.

image

Outlets: Landquart gehört zu den erfolgreichsten Zentren in Europa

Allerdings findet sich unter den Outlet Centers mit der schwächsten Performance ebenfalls eine Schweizer Adresse.

image

Spielwaren: Mattel schliesst Schweizer Gesellschaft

Der hiesige Markt wird jetzt von der Europazentrale aus betreut.