Nivea: Schweiz-Marketing im Top-Jobsharing

Nadine Bartenschlager und Catherine Niebuhr führen nun gemeinsam das Marketing von Nivea in Deutschland und der Schweiz.

16.05.2022
image
Nadine Bartenschlager, Catherine Niebuhr | PD Beiersdorf
  • non-food
  • industrie
  • kosmetik
  • hr
Konkret heisst die Position Marketing Director Management Unit Germany. Sie verantwortet das Marketing von Nivea in Deutschland und der Schweiz. Seit Anfang Mai ist diese Position doppelt besetzt: Nadine Bartenschlager und Catherine Niebuhr leiten das Marketing im wichtigsten Nivea-Markt zusammen. Im Job-Sharing vergeben sie ein jährliches Marketingbudget im Millionenbereich und leiten ein rund 50köpfiges Team.
Dies ist einem Interview zu entnehmen, das Bartenschlager und Niebuhr auf der Blog-Seite des Mutterkonzerns Beiersdorf gegeben haben. «Wir haben gemeinsam unseren Traumjob», so der Titel.

«Führung neu denken»

Die neuen Marketingchefinnen sind Christian Haensch unterstellt, dem Managing Director für Deutschland und die Schweiz. «Für mehr Diversität, Innovationsstärke und den Wettbewerb um Talente hat sich Beiersdorf vor einiger Zeit auf den Weg gemacht, Arbeitswelten neu zu gestalten und dabei auch Führung neu zu denken», so Haensch im Blog. «Dazu gehört, dass wir Jobsharing zum Topsharing weiterentwickeln.»
Gemeinsam wollen Nadine Bartenschlager und Catherine Niebuhr Nivea verjüngen. «Nachhaltigkeit und Digitalisierung sind wichtige Hebel, die dafür sorgen sollen, dass die Traditionsmarke treue Fans weiterhin begeistert», so die Erklärung.
Die beiden Managerinnen arbeiten schon seit ziemlich genau zwanzig Jahren für Beiersdorf. Catherine Niebuhr war zuletzt – seit Herbst 2018 – Global Marketing Director für Nivea Sun gewesen. Nadine Bartenschlager hatte in den letzten zwei Jahren als Marketing Director Europe von Nivea Men/Deo/Body Cleansing fungiert.
Das Duo ersetzt Jörg Grünwald. Der Marketingchef von Nivea Germany hatte seinen Job per Ende Mai 2022 gekündigt; er war seit 2017 im Amt gewesen.
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Neues Projekt: Laborfleisch soll vom Bauernhof kommen

Eine holländisch-deutsche Initiative will Bauernhöfe als ideale Produktionsstätten für kultiviertes Fleisch positionieren. Und sucht dazu Sponsoren.

image

Nespresso: Die Öko-Antwort auf Migros' Coffee B

Auch der Kaffeekapsel-Riese Nespresso betont jetzt sein Umweltanliegen. Who else ist dabei an vorderster Front?

image

Die Service Champions im Schweizer Handel

Was verbindet Volg, die Bäckerei Steiner, das Warenhaus Loeb und Brack.ch? Offenbar: guter Service.

image

Mister Spex eröffnet bald die erste Filiale in Zürich

Der Online-Optiker will sich in der Schweiz mit mehreren Anlaufstellen festsetzen.

image

Wie ein bayerischer Spielwaren-Händler in den Schweizer Markt kommt

Laut Amazon entwickelt sich sein Marktplatz in Deutschland zur Exportmaschine für KMU.

image

Lidl: Schwarz Gruppe schluckt Deutschlands grösstes Pasta-Werk

Fabriken vor Shops – die Industrie-Expansion des Lidl-Mutterkonzerns geht Schlag auf Schlag.