Schweizer wird Ober-Aufseher von Reemtsma

Der ehemalige Nestlé-Manager Lukas Paravicini arbeitet seit knapp zwei Jahren in der Konzernleitung von Imperial Brands.

11.01.2023
image
Lukas Paravicini  |  Bild: PD Reemtsma
Der Aufsichtsrat der Reemtsma Cigarettenfabriken GmbH hat Lukas Paravicini zum neuen Präsidenten gewählt. Der 58-jährige Schweizer arbeitet seit Mitte 2021 als Executive Director und Chief Financial Officer bei Imperial Brands – also bei der britischen Muttergesellschaft von Reemtsma.
Paravicini folgt auf Jörg Biebernick, der den Vorsitz im Reemtsma-Aufsichtsrat im April 2021 übernommen hatte.
Paravicini hat eine rund 25-jährige Management im Konsumgüter-Bereich hinter sich. Nach einem BWL-Abschluss an der Universität Zürich arbeitete er gut 15 Jahre für Nestlé – so als Controller bei Nestlé Chile, als CFO von Nestlé Professional sowie als General Manager Europe dieses Bereichs.
Im Herbst 2013 folgte der Wechsel zum neuseeländischen Milchverarbeiter Fonterra, wo Paravicini erst als CFO und dann als COO Global Consumer & Foodservice tätig war. Später war er CFO beim Rohstoff-Händler ED&F Man, bevor er im Mai 2021 zu Imperial Brands wechselte.
Reemtsma, gegründet 1910 in Hamburg, ist seit 2002 eine Tochtergesellschaft von Imperial Brands; zum Unternehmen gehören Marken wie «Ernte 23», «Gauloises», «Roth-Händle» und «Peter Stuyvesant».
Imperial Brands ist der fünfgrösste Tabakkonzern der Welt. Im letzten Geschäftsjahr (per Ende September 2022) erzielte das Haus aus Bristol einen Umsatz von 32.5 Milliarden Pfund.
Eine weitere Ernennung bei Reemtsma: Florian Osterloh, 44, ist neu People & Culture Director Germany & Cluster DACH. Damit ist er oberster Personalverantwortlicher für den deutschen Sprachraum. In seiner Karriere war er unter anderem 13 Jahre lang in verschiedenen HR-Führungspositionen bei Richemont beschäftigt.
  • non-food
  • tabak
  • industrie
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Nestlé: Eigene Marke für Wegovy-Nutzer

Die Produkte der Marke «Vital Pursuit» sollen den Kunden von Appetitzüglern zu wichtigen Nährstoffen verhelfen.

image

Auch Emmi versenkt den Nutri-Score

Erst kürzlich sollte das Ampelsystem noch per Gesetz durchgedrückt werden. Jetzt wirkt es zunehmend ungeniessbar.

image

Ricola meldet weiteren Umsatzrekord

Der Umsatz des Kräuterbonbon-Herstellers wuchs 2023 zweistellig. In den USA sei man nun Marktführer bei den Hustenbonbons.

image

Aargau: Unterschriften-Aktion für ein DIY-Geschäft

In Bremgarten soll die Schliessung des Migros Do it + Garden verhindert werden.

image

So will Nestlé nun mehr Kaffee verkaufen

Der Nescafé-Konzern lanciert ein Konzentrat: Es soll den Out-of-home-Trend zu Iced-Coffees nach Hause bringen.

image

Hochdorf: Ein Rettungsanker aus Italien

Der Babyfood- und Nutrition-Konzern hat einen neuen Grossaktionär mit strategischen Plänen.