Victorinox geht nach Indien

Swiss Army Knives für Mumbai: Das Schwyzer Unternehmen eröffnet erstmals einen eigenen Brand Shop in Asien.

9.05.2022
image
Victorinox-Shop in Mumbai | PD
Wenn die asiatischen Touristen nicht mehr in die Schweiz kommen, dann gehen wir halt zu ihnen: So sieht man es offenbar bei Victorinox. Der Hersteller der legendären Swiss Army Knives hat Ende April in Mumbai einen eigenen Shop eröffnet.
Das Geschäft in der Phoenix Palladium Mall bietet neben den Sackmessern die anderen Produkte der Victorinox-Markenwelt: Uhren, Koffer und Taschen, Düfte, Kochmesser.
image
«Grüezi Mumbai»: Victorinox in Indien | Bild: PD
Mit der Reise auf den indischen Subkontinent weitet die Schwyzer Firma ihre Kollektion an Flagship- oder anderen Stores weiter aus. Der erste internationale Victorinox-Store war 2001 in New York eröffnet worden, 2008 folgte der erste «Flaghip Store» in London, und in der Schweiz führt die Firma längst diverse Stores und Shop in Städten und Reisezielen.
In den letzten zwei Corona-Jahren wurde das internationale Ladennetz aber dann noch intensiviert – mit Eröffnungen in Berlin und Wien (2020) sowie Prag und Lyon (2021). Insgesamt gibt es heute gut 50 Läden und Shop-in-Shops mit dem Victorinox-Logo.
Victorinox erzielte im Geschäftsjahr 2021 mit gut 2'100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen Umsatz von 408 Millionen Franken.

  • industrie
  • non-food
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Walmart lanciert Online-Warenhaus für KMU und NGOs

Ein eigener Bereich versammelt Güter für den täglichen Betriebsbedarf – ob im Büro, im Pausenraum oder in der Technologie.

image

Toujust: In diesem Laden sind die Lieferanten auch Aktionäre

In Frankreich startet eine neuartige Supermarkt-Kette. Konzept: Tiefere Preise, da die Lieferanten beteiligt sind.

image

Diese Artikel verkaufen Influencer am besten

Hairstyler, Lippenstifte, Handtaschen, Pfannen, Hautcremen: Die Bestseller der Influencer gleichen dem Angebot im Shopping-TV.

image

Hug: Schwung in der Gastronomie, Flaute im Detailhandel

Der Guetzli-Produzent aus dem Kanton Luzern steigerte seinen Umsatz letztes Jahr um gut 8 Prozent.

image

2022 bescherte Spirituosen-Herstellern gute Geschäfte

Der britische Konzern Diageo («Johnnie Walker») machte im zweiten Halbjahr deutlich mehr Umsatz. Und auch der Cognac-Handel florierte 2022 trotz Krise.

image

Inditex setzt sich Quote für Behinderte in Belegschaft

Der Mutterkonzern von Zara will mindestens jeden 50. Arbeitsplatz mit einem behinderten Menschen besetzen.