Wella: Neuer General Manager für die deutschsprachigen Länder

Henrik Haverkamp kennt das Business in Deutschland, Österreich und der Schweiz bereits aus seinen Zeiten als Marketing-Manager.

23.06.2022
image
Genf-Erfahrung: Wella-Manager Henrik Haverkamp | Bild: Markus Schmidt / PD Wella Company
  • non-food
  • industrie
  • kosmetik
Henrik Haverkamp wird bei der Wella Company ab Juli 2022 als General Manager DACH amtieren. Er folgt auf Paul Heeringa, der das Haarprodukte-Unternehmen verlässt, «um sich anderen Interessen zu widmen», so eine Mitteilung.
Henrik Haverkamp, 49, war in den letzten beiden Jahren General Manager von Wella für Nordeuropa. «Er verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der professionellen Schönheitsbranche und leitete zuletzt die Integration der Benelux-Länder und der nordischen Länder in das Nordeuropa-Cluster der Wella Company», so die Begründung zur Wahl.

Firmentreu durch alle Besitzerwechsel

Haverkamp kennt auch die Märkte der DACH-Region: Von Herbst 2012 bis Herbst 2016 trug er als Associate Marketing Director Wella Deutschland, Österreich, Schweiz die Marketing-Verantwortung für alle Salonmarken im deutschen Sprachraum.
Er begann seine Karriere nach dem BWL-Studium 2002 im Marketing von Procter & Gamble Deutschland im Bereich Retail Haarpflege – wozu damals noch Wella gehörte. Nach verschiedenen Stationen im Vertrieb zog er nach Genf und wechselte ins Friseurgeschäft, wo er unter anderem die Marken Sebastian Professional und Sassoon Professional betreute.
«Ich freue mich sehr, zur Wella in Deutschland, Österreich und der Schweiz zurückzukommen», lässt sich Haverkamp im Communiqué zitieren – «meine Heimat, und das Herz der Wella.»
Heute gehört das Unternehmen mehrheitlich dem Private-Equity-Riesen KKR und zu einem kleineren Teil dem amerikanischen Kosmetikkonzern Coty.
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Hier sehen Sie Europas beste Karton-Verpackungen

Die Preisträger des «European Carton Excellence Award 2022» zeigen es wieder mal: Genial ist, was simpel ist.

image

Manor bringt Aeschbach Chaussures in die Deutschschweiz

Die Schuhhandels-Kette wird sowohl auf dem Manor-Marktplatz als auch mit eigenen Shops in den Warenhäusern präsent sein.

image

Zalando: Strategischer Schulterschluss mit Nike

Der US-Sportartikel-Gigant sucht neue Wege, sein Inventar auf dem europäischen Markt abzubauen.

image

«Sie werden von uns noch viele Efforts sehen»

Nestlé-Chef Mark Schneider äusserte sich erstmals seit der Lancierung von Coffee B zur Zukunft der Nespresso-Kapseln.

image

Detailhandel: Die Umsätze stiegen im August solide an

Immer noch war der Nonfood-Bereich der Motor. Aber im Gegensatz zum Juli lagen auch die Food-Umsätze im Plus.

image

Bell übernimmt Dorfmetzg – und macht sie zum Ausbildungsbetrieb

Für die Metzgerei Stübi im Matzendorf gibt es eine Nachfolgelösung – bei der auch die Angestellten übernommen werden.