CoffeeB: Migros bekommt weiteren Vertriebskanal in Deutschland

Das Kaffeebällchen-System von Delica wird bald auch über den Discounter Netto verkauft. Zu einem erstaunlichen Preis.

29.11.2023
image
Netto-Filiale in Deutschland  |  Bild: PD
Das Migros-Kaffee-System CoffeeB hat eine weitere Vertriebsschiene in Deutschland: Ab nächster Woche gibt es sowohl die Bällchen als auch die entsprechenden Maschinen beim Discounter Netto.
CoffeeB werde in allen rund 4'300 Filialen wie auch im Onlineshop von Netto angeboten, teilt der Retailer mit. Laut dem Communiqué wird die Kaffeemaschine für 99 Euro angeboten. Ein Paket mit neun CoffeeB-Kugeln kostet zwischen 3,49 und 3,69 Euro.
«Deutschland ist der grösste Kaffeemarkt in Europa und zudem ist Kaffee das beliebteste Heissgetränk der Deutschen», sagt Xerxes Shahparast, der Geschäftsführer der Migros-Kaffeetochter Delica in Deutschland: «Deshalb ist dieser Markt so wichtig für uns.»
Netto gehört zum Edeka-Konzern und ist – gemessen nach Standorten – der grösste Discounter in Deutschland. Edeka wiederum hat CoffeeB bereits seit vergangenem Frühjahr im Angebot. Das Fachblatt «Lebensmittelzeitung» berichtete im Sommer dann von Absatzproblemen – so dass die Partner zu deutlichen Preisnachlässen gezwungen waren. Statt wie ursprünglich 149 Euro kosteten die Maschinen phasenweise nur noch 49 Euro, und obendrein gab es Gratis-Kugeln im Wert bis 30 Euro.
Insofern wirkt die Preisansage von Netto nicht unbedingt aggressiv – sondern eher magenschonend.
  • kaffee
  • migros
  • food
  • industrie
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Spar Schweiz: Holpriger Start ins neue Jahr

Der Umsatz der Handels-Kette lag in den vergangenen Wochen spürbar tiefer als im Vorjahr.

image

SV Group: Zwei Rochaden an der Spitze

Swiss-CFO-Markus Binkert übernimmt im Herbst das Steuer der Gastro- und Hotelmanagement-Gruppe.

image

Migros: Neuer Herr über die Klubschulen

Der Verwaltungsrat der Miduca hat Reto Schnellmann zum CEO gewählt.

image

Lidl steigert Lohnsumme leicht über der Inflation

Dabei steigen die Mindestlöhne um 50 Franken pro Monat. Die Arbeitnehmer-Organisationen äussern sich zufrieden.

image

Migros: Volle Vernetzung aller Standorte in der Schweiz

Im Kampf um den den mehrjährigen Auftrag konnte sich Sunrise gegen Swisscom durchsetzen

image

Migros schreibt eine der wichtigsten Kultur-Stellen im Land aus

Der MGB sucht eine Nachfolgerin für Hedy Graber.