Es geht schon los mit den Fussball-WM-Spots

Noch vor Ende des Sommers biegt der Werberiese Coca-Cola ein auf den Weg nach Katar.

5.09.2022
image
Können es nicht erwarten: Fans im Coca-Cola-Spot   |   Screenshot
Vielleicht täuscht das ja genauso wie beim Osterhasen oder wie vor Weihnachten – da legen die Detailhändler die einschlägigen Produkte doch auch jedes Jahr früher auf (oder etwa nicht)?
Auf jeden Fall: Seien Sie nicht erstaunt, wenn Sie schon bald überall Fussballer- und mit Fifa-Katar-WM-Werbung sehen.
Die Weltmeisterschaft beginnt zwar erst in etwa 75 Tagen – genauer: am 20. November 2022 –, aber Coca-Cola hat bereits einen ersten Hauptspot und drei Kurzfilme lanciert. «Believing is Magic», so der Titel der Kampagne, welche fiebernde Fussball-Fans ins Zentrum stellt.
Dargestellt wird die Vorfreude. Gezeigt wird, wie sie sich jetzt schon vorbereiten und auf die (geistige) Reise ans grosse Ereignis machen. Da kann man in der Tat den Platz nicht früh genug besetzen.
Die Kampagne feiere «die wahren und authentischen Momente und unterstreicht dadurch die Verbundenheit der Fussballfans untereinander», sagt Brad Ross, Vice President of Global Sports & Entertainment Marketing von Coca-Cola.
  • marketing
  • coca-cola
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Von Bächli Bergsport zu Swiss Marketing

Jan Maurer wird der neue Geschäftsführer des Berufsverbands Swiss Marketing.

image

Lindt lanciert erstmals einen Superbowl-Spot

Der Schokoladekonzern hat den Ehrgeiz, bei den grossen Consumer Brands der USA mitzuspielen.

image

Die Schoggimuseen sind eine Tourismus-Macht

Was verbindet das «Maison Cailler» mit dem «Lindt Home of Chocolate», dem «House of Laederach» oder der «Camille Bloch Erlebniswelt»? — Immer krassere Besucherzahlen.

image

Nestlé startet grosse ESG-Imagekampagne in Deutschland

«Wir sind nicht perfekt, aber unterwegs nach Besser», so die Botschaft.

image

Am meisten «Migros-Kinder»

Migros ist die Marke in der Schweiz, mit der die Leute die engste Beziehung pflegen: Das besagt der Identitätsindex Schweiz 2024.

image

Die «Wahre-Kosten-Aktion» von Penny lief besser als gedacht

Im Sommer rechnete der deutsche Supermarkt Penny die Umweltschäden beim Preis von ausgewählten Produkten dazu. Die Aktion lief besser als vorerst angenommen.