FiBL: Migros-Manager Rolf Bernhard ist neuer Stiftungsrat

Die Wahl soll dazu beitragen, das Teamwork des Forschungsinstituts für biologischen Landbau mit der Migros zu intensivieren.

24.08.2022
image
Draht zur Kundschaft wie zur Landwirtschaft: Rolf Bernhard  |  Bild: FiBL
Der Stiftungsrat des Forschungsinstituts für biologischen Landbau FiBL hat Rolf Bernhard ins Gremium gewählt. Bernhard arbeitet seit September letzten Jahres als Leiter Agronomie und Produktionssysteme beim MGB. Zuvor war er unter anderem gut 15 Jahre lang Leiter Agrarbeziehungen und Labels bei der Migros Aare gewesen.
Mit ihm werde die Kooperation des FiBL mit der Migros in der «Forschung zur Erzeugung, Verarbeitung und Vermarktung biologischer Lebensmittel weiter ausgebaut und intensiviert», so die Erklärung des FiBL-Stiftungsrates.

Migros & Coop

Kommt hinzu, dass das Aufsichtsgremium nun auch austarierter ist: Die Coop-Gruppe war bereits durch Roland Frefel, den Leiter Marketing VRE Bern, im Stiftungsrat vertreten.
Mit Rolf Bernhard werde «der Bezug zu den Bedürfnissen der Akteure aus der Landwirtschaft und insbesondere zum Bereich Detailhandel, Verarbeitungssysteme sowie Konsument*innen weiter gestärkt», so die Mitteilung weiter. «Da er selbst als Landwirt ins Berufsleben startete, kennt er überdies die Anliegen und Herausforderungen, aber auch die Chancen der Schweizer Bäuerinnen und Bauern.»
  • migros
  • food
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Jetzt offiziell: Nutella kommt vegan

Im Herbst wagt Ferrero einen Neu-Start des 60 Jahre alten Produkts.

image

Läderach: Neue Chefinnen für Marketing, HR, Kommunikation

Damit wird auch die Geschäftsleitung des Glarner Schokolade-Spezialisten erweitert.

image

Nestlé: Eigene Marke für Wegovy-Nutzer

Die Produkte der Marke «Vital Pursuit» sollen den Kunden von Appetitzüglern zu wichtigen Nährstoffen verhelfen.

image

Auch Emmi versenkt den Nutri-Score

Erst kürzlich sollte das Ampelsystem noch per Gesetz durchgedrückt werden. Jetzt wirkt es zunehmend ungeniessbar.

image

Migros stellt Food Now ein, Alfies schluckt Stash

Die Bereinigung im Schweizer Delivery-Business geht weiter.

image

Ricola meldet weiteren Umsatzrekord

Der Umsatz des Kräuterbonbon-Herstellers wuchs 2023 zweistellig. In den USA sei man nun Marktführer bei den Hustenbonbons.