ISO 14001 – ein weiterer Schritt hin zu einer grüneren und nachhaltigen Zukunft

«Ökologisches, ökonomisches und soziales Denken und Handeln» ist einer der fünf Grundwerte, welche die 7Days ihrem Schaffen zu Grunde legt. Dies prägt nicht nur die Identität des Unternehmens, sondern fungiert gleichzeitig als Leitfaden für sämtliche Geschäftsaktivitäten.

28.11.2023
image
7Days setzt auf nationale und internationale Standards.
In regelmässigen Abständen durchläuft die 7Days unterschiedliche Auditierungsprozesse um die hohe Dienstleistungsgüte als auch das Managementsystem kontinuierlich zu verbessern. 2017 hat die 7Days erfolgreich die Zertifizierung ISO 9001 erlangt und in den darauffolgenden Jahren die Prozessgüte verbessern können.
7Days hat sich entschieden, eine nachhaltige Entwicklung anzustreben. Seit Mitte November 2023 profitiert die 7Days vom international anerkannten zertifizierten Umweltmanagementsystem nach ISO 14001.
Die ISO 14001 bildet die Grundlage für eine systematische Ausrichtung auf relevante Umweltaspekte und betroffene Stakeholder. Ein solches Umweltmanagementsystem hilft, Risiken zu minimieren und die Umweltleistung einer Organisation fortlaufend zu verbessern.
«Wir beginnen mit kleinen Schritten, um langfristig unsere Logistik grüner zu machen.» – Thomas Kirschner, Geschäftsführer 7Days
Nachfolgend wird auf die wichtigsten Vorteile und Verbesserungen, die durch ein effektives Umweltmanagementsystem nach ISO 14001 erzielt werden können, eingegangen:
  • Reduzierung der Umweltauswirkungen: Unternehmen lernen, ihre Umweltauswirkungen besser zu verstehen und zu kontrollieren. Dies führt zu einer Verbesserung des ökologischen Fussabdrucks.
  • Risikoreduktion: Die Einhaltung der ISO 14001-Norm ermöglicht es Unternehmen, Umweltrisiken zu minimieren.
  • Verbesserte Compliance: ISO 14001 hilft Unternehmen, die Einhaltung aller geltenden Umweltgesetze und -vorschriften sicherzustellen.
  • Stärkung des Images und der Markenreputation:Ein Unternehmen, das sich aktiv für Umweltschutz und Nachhaltigkeit einsetzt, kann das Image und die Reputation bei Kunden, Investoren und der Öffentlichkeit stärken.
  • Wettbewerbsvorteil: Immer mehr Kunden und Geschäftspartner bevorzugen nachhaltige Praktiken, um sicherzustellen, dass Unternehmen ihren Umweltaufgaben gerecht werden.
  • Effektive Nutzung von Ressourcen:Unternehmen können Ressourcen effizienter nutzen, indem sie Abfälle reduzieren, Recycling fördern und nachhaltige Beschaffungspraktiken einführen.
  • Langfristige Ausrichtung: Die ISO 14001 bietet einen strukturierten Ansatz in Bezug auf die Umweltverantwortung des Unternehmens und dessen Ausrichtung für die kommenden Jahre.
Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Implementierung der ISO 14001 dazu beiträgt das Unternehmen systematisch auf umweltrelevante Aspekte auszurichten und damit die Glaubwürdigkeit und das Image gegenüber den Kunden, Lieferanten und Partnern zu stärken.

So engagieren wir uns als 7Days für eine nachhaltige Zukunft

  • Reduktion des ökologischen Fussabdrucks
7Days setzt sich zum Ziel, die Umweltauswirkungen durch die Verringerung des Energie- und Ressourcenverbrauch sowie der Emissionen zu minimieren. Alle Unternehmen im Unternehmensverbund der 7Days Gruppe sind aufgefordert, ihren ökologischen Fussabdruck zu messen und ihre wichtigsten Umweltauswirkungen zu identifizieren, um anschliessend Ressourceneffizienz- und Emissionsminderungsmaßnahmen zu entwickeln.
  • Förderung einer Kreislaufwirtschaft
7Days konzentriert sich darauf, Lösungen und Dienstleistungen auf eine möglichst nachhaltige Art und Weise für ihre Kunden zu gestalten, mit dem Ziel Abfallprodukte zu minimieren und Recycling und Wiederverwendung zu fördern. Mit der Rückführung von Gütern in den Recyclingkreislauf unterstützt die 7Days ihre Kunden bei der Optimierung der Lieferkette.
  • Engagement für soziale Verantwortung
7Days ist bestrebt, ihre Auswirkungen auf die Umwelt sowie auf die Gesellschaft zu verstehen, um zu einer positiven sozialen Entwicklung beizutragen. Sie engagiert sich für die Weiterbildung und Entwicklung unserer Mitarbeitenden, für faire Arbeitsbedingen und Löhne und schützen die Rechte und Interessen unserer Mitarbeitenden, Kunden und Stakeholder.
  • Verfolgung von langfristigen Zielen
Als mittelständische und inhabergeführte Unternehmensgruppe schafft die 7Days durch langfristige Entscheidungen und nachhaltige Investitionen einen Mehrwert für alle Anspruchsgruppen. Sie strebt keine kurzfristigen Gewinne an, sondern beabsichtigen das Unternehmen nachhaltige für die Zukunft auszurichten.
  • Förderung der Vielfalt und Inklusion
Die heterogenen Teams, die sich durch Vielfalt auszeichnen, sind der Treiber für eine inklusive Arbeitsplatzkultur und tragen zu einer nachhaltigen Unternehmensausrichtung bei. Gemeinsam werden Innovation, Wissensvorsprung und Wettbewerbsvorteil geschaffen.

  • 7days
  • esg
  • logistik
  • hr
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Wie man beim Auffüllen der Regale massiv Zeit spart

Ein kleiner Trick erspart bis 90 Minuten Arbeitszeit pro Tag und pro Filiale. Sagt die belgische Retail-Kette Colruyt.

image

Coop hilft den Lernenden von Melectronics

Die Elektronik-Tochter Interdiscount schafft zusätzliche Lehrstellen, damit die Stifte der Migros-Tochter ihre Ausbildung abschliessen können.

image

Löhne: Das verdient man heute im Handels- und Lebensmittel-Bereich

Wie steht es um Ihr Gehalt? Hier finden Sie Vergleichswerte: die Monatslöhne in vielen Berufen. Von Food-Technologie über Drogisten bis zum Verkauf in Tankstellenshops.

image

Remimag: 4-Tage-Woche und 6 Wochen Ferien gegen Personalmangel

Die Zentralschweizer Gastrofirma Remimag verbessert die Arbeitsbedingungen und schafft einen Treuebonus: Nach drei Jahren gibt es eine Woche mehr Ferien.

image

Rivella-Aussendienst voll unter Strom

Die 24 Angestellten im Aussendienst besuchen die Kundschaft des Getränkeherstellers ab sofort nur mit Elektrofahrzeugen.

image

Aldi UK lanciert stapelbare Weinflaschen

Weinflaschen sind traditionell rund – aber nicht bei Aldi im Vereinigten Königreich. Dort sind sie neuerdings flach. Und sie sind aus aus Recycling-Pet.