Migros baut Tiefkühllager in Neuendorf aus

2025 soll ein fünftes Lagergebäude eröffnet werden. Grund für die Erweiterung ist der Boom im Convenience-Bereich.

23.11.2023
image
Arbeit im Migros-Tiefkühllager in Neuendorf (SO) | Bild: PD Migros
Die Migros braucht Platz für ihre Tiefkühlprodukte. Um dem wachsenden Bedarf gerecht werden zu können, baut der Detailhändler an seinem Logistik-Hub im solothurnischen Neuendorf für 46 Millionen Franken ein fünftes Tiefkühllager. Eröffnet werden soll es im Spätherbst 2025. Der Neubau wird 100 Meter lang, 40 Meter breit und 27 Meter hoch sein. Unter anderem wird darin dort ein Hochregallager mit 13'500 Lagerplätzen für Nachschubpaletten eingebaut.
«In 40 Jahren Tiefkühl-Markt haben sich die Mengen verzehnfacht», wird Urs Hauck, Betriebsleiter der Tiefkühllogistik in Neuendorf, in einem Bericht der «Solothurner Zeitung» zitiert. Und der Markt wachse weiter, da die Nachfrage nach Convenience-Produkten wie Glacé, Gemüse, Pizza, Fleisch oder Brot ansteige.
Im neuen Tiefkühllager werden statt herkömmlicher Paletten automatisierte Rollcontainer eingesetzt, die flexibler und platzsparender sind. Denner würde seine tiefgekühlten Waren bereits heute auf diese Weise abfertigen. Den Grossteil der Tiefkühlware, die in Neuendorf gelagert wird, stelle die Migros in der Betrieben ihrer Industrie-Sparte (etwa: Micarna, FFB, Elsa) mit 5'000 bis 6'000 Mitarbeitenden her.
  • logistik
  • migros
  • tiefkühlprodukte
  • convenience
  • food
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Läderach: Neue Chefinnen für Marketing, HR, Kommunikation

Damit wird auch die Geschäftsleitung des Glarner Schokolade-Spezialisten erweitert.

image

Nestlé: Eigene Marke für Wegovy-Nutzer

Die Produkte der Marke «Vital Pursuit» sollen den Kunden von Appetitzüglern zu wichtigen Nährstoffen verhelfen.

image

Auch Emmi versenkt den Nutri-Score

Erst kürzlich sollte das Ampelsystem noch per Gesetz durchgedrückt werden. Jetzt wirkt es zunehmend ungeniessbar.

image

Migros stellt Food Now ein, Alfies schluckt Stash

Die Bereinigung im Schweizer Delivery-Business geht weiter.

image

Ricola meldet weiteren Umsatzrekord

Der Umsatz des Kräuterbonbon-Herstellers wuchs 2023 zweistellig. In den USA sei man nun Marktführer bei den Hustenbonbons.

image

Cremo: Nochmals Verlust, Turnaround spätestens 2026

Der Milchverarbeiter konnte den Umsatz letztes Jahr steigern – spürte aber auch den starken Franken.