Outdoor-Riese holt Logitech-Ex-Chef Bracken Darrell

VF ist die Holding von Marken wie Vans, The North Face, Timberland, Eastpak oder Napaijri. Nun ernennt sie Bracken Darrell zum CEO.

20.06.2023
image
Bild: PD
Der Sitz der VF Corporation ist zwar in Denver, Colorado. Aber die Dachgesellschaft von Marken wie Vans, The North Face, Timberland, Eastpak oder Napaijri hat schon seit langem einen engen Bezug zur Schweiz. Jetzt wird er vielleicht noch etwas enger. Denn VF hat Bracken Darrell zum Präsidenten und CEO ernannt.
Darrell arbeitete zuvor zehn Jahre lang – seit 2013 – als CEO des Waadtländer Maus- und Computergeräte-Herstellers Logitech. Er verfüge «über bewiesene Erfahrung in den Bereichen Unternehmensführung, Produktinnovation und Markenmanagement bei Blue-Chip-Unternehmen», sagte VF-Board-Mitglied Richard Carucci zur Wahl des Tech-Managers an die Spitze des Outdoor-Konzerns.
Tatsächlich arbeitete Darrell, geboren 1963, in seiner Karriere auch bei PepsiCo sowie – nach Abstechern zu General Electric und der Whirlpool Corporation – zehn Jahre lang für Procter & Gamble. Dort war er stark beteiligt am Turnaround der Marke Old Spice, später stand er der P&G-Marke Braun vor.

Expansion via Tessin

Der bisherige interimistische CEO von VF, Benno Dorer, bleibt Mitglied des Verwaltungsrates.
Der zweitwichtigste Sitz der VF Corporation befindet sich in Stabio im Tessin. Dort laufen die Fäden der Geschäfte in Europa, dem Mittleren Osten und Asien zusammen. Im Dezember wurde bekannt, dass diese Zentrale massiv ausgebaut werden soll.
Dabei verkaufte VF einerseits zwei Liegenschaften im so genannten «Fashion Valley» des Tessins an einen Immobilienfonds – welcher sie im Gegenzug mittels Lease-Vertrag mit einer Laufzeit von 15 Jahren an VF zurückvermieten wird.
Zugleich soll ein weiterer Bau den Hauptsitz komplettieren. Derzeit beschäftigt VF in der Schweiz 1'100 Personen. Laut dem zuständigen Vice President Martino Scabbia Guerrini zwingt das Wachstum zum Ausbau der Infrastruktur.
  • non-food
  • industrie
  • bekleidung
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Auch Emmi versenkt den Nutri-Score

Erst kürzlich sollte das Ampelsystem noch per Gesetz durchgedrückt werden. Jetzt wirkt es zunehmend ungeniessbar.

image

Ricola meldet weiteren Umsatzrekord

Der Umsatz des Kräuterbonbon-Herstellers wuchs 2023 zweistellig. In den USA sei man nun Marktführer bei den Hustenbonbons.

image

Aargau: Unterschriften-Aktion für ein DIY-Geschäft

In Bremgarten soll die Schliessung des Migros Do it + Garden verhindert werden.

image

So will Nestlé nun mehr Kaffee verkaufen

Der Nescafé-Konzern lanciert ein Konzentrat: Es soll den Out-of-home-Trend zu Iced-Coffees nach Hause bringen.

image

Hochdorf: Ein Rettungsanker aus Italien

Der Babyfood- und Nutrition-Konzern hat einen neuen Grossaktionär mit strategischen Plänen.

image

L’Oréal: Neuer General Manager für deutschen Sprachraum

Jean-Christophe Letellier übernimmt von Kenneth Campbell die Geschäftsführung von L'Oréal Österreich, Deutschland und Schweiz.