Procter&Gamble-Verpackung holt Werberpreis in Cannes

Leicht zu öffnen, aber nicht für Kinderhände: Ein simples Prinzip wurde nun mit dem Silbernen Löwen ausgezeichnet.

23.06.2023
image
Markenübergreifend: Ecoclic-Packung von Procter & Gamble.
Es ist irgendwie auch ein Silberlöwe für die Schweiz – obschon die Packung von einer Agentur aus Hamburg entwickelt wurde. Aber aktiv waren sowohl bei Procter & Gamble, der Herstellerin, als bei Landor & Fitch, den Kreativen, jeweils die Niederlassungen in Genf.
Ihre Tat: Für die Waschmittelmarken von P&G entwickelten sie ein Paket, das sich für Kinder nicht, aber für Erwachsene ganz leicht öffnen lässt.
Diese Entwicklung wurde nun am renommierten Werber- und Kreativen-Festival in Cannes mit dem Silbernen Löwen ausgezeichnet.
«Making Inaccessible Accessible», so der Titel der Arbeit, fusst eigentlich auf einem recht einfachen Prinzip: Um den Deckel heben zu können, muss man an zwei Stellen gleichzeitig eindrücken. Kinderhände aber sind zu klein, um diese beiden Seiten zugleich zu erreichen.
Kommt hinzu, dass die Ecoclic-Verpackung aus rezyklierten Fasern besteht und ihrerseits vollständig rezykliert werden kann (ein Punkt, der stets auch Beliebtheitspunkte einbringt). P&G will das Paket nun schrittweise für alle seine Waschmittel einsetzen – ob Ariel, Lenor oder Dash.
  • Hattip: «Persoenlich.com»Quelle: Cannes Lions — Innovation.

  • procter & gamble
  • marketing
  • non-food
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Aargau: Unterschriften-Aktion für ein DIY-Geschäft

In Bremgarten soll die Schliessung des Migros Do it + Garden verhindert werden.

image

L’Oréal: Neuer General Manager für deutschen Sprachraum

Jean-Christophe Letellier übernimmt von Kenneth Campbell die Geschäftsführung von L'Oréal Österreich, Deutschland und Schweiz.

image

Migros sucht neue Werbeagentur

Mit der strategischen Neuausrichtung soll auch eine neue Dachmarken-Kommunikation entwickelt werden.

image

Migros-Start-up Yuno: Tod in Raten

Das Mietportal für elektronische Devices ist laut MGB offiziell nicht eingestellt. Es schläft nur.

image

Dove verzichtet explizit auf KI im Marketing

Seit 20 Jahren setzt sich die Kosmetikmarke für ein differenziertes Verständnis von Schönheit ein. Zum Jubiläum verspricht der Unilever-Brand, keine KI zu verwenden.

image

Der Schweizer Sportmarkt hält sein Umsatzniveau knapp

Im letzten Jahr gingen die Umsätze – nach zwei starken Jahren – leicht zurück. Fürs laufende Jahr ist GfK auch eher skeptisch.