Schweizer Parfüm-Startup gewinnt wichtige Auszeichnung

Bodé Studios wurde 2021 von Lino Bottani und Nicola Deflorin gegründet und gewinnt mit seinem ersten Duft den Art and Olfaction Award 2023.

1.06.2023
image
Unternehmer Nicola Deflorin und Lino Bottani mit «Nase» Andreas Wilhelm | Bild: PD
Vor zwei Jahren gegründet, vor einem Jahr ein erstes Parfüm herausgebracht, heute einen renommierten Preis erhalten: Das Chamer Startup Bodé Studios hat erreicht, wovon viele Jungunternehmen träumen. Für den Duft «Fuchsrot» erhalten die beiden Unternehmer Nicola Deflorin und Lino Bottani zusammen mit der «Nase» (dem Duftexperten) Andreas Wilhelm den neunten Art and Olfaction Award.
Zu den Preisträgern
Dieser gibt Nischenparfüms von kleineren Herstellern die Möglichkeit, ihre Produkte einem Fachgremium zur «Blind»-Beurteilung vorzulegen. Dieses Jahr erhielt «Fuchsrot» von der Jury in der Kategorie «Unabhängige Hersteller» den ersten Preis – die «Goldene Birne». «Dieser grosse Preis ist ein bedeutender Meilenstein für das junge Unternehmen», schreibt Bodé Studios dazu auf ihrer Website.
Anfang April konnte der Parfümhersteller zudem bekanntgeben, die deutsche Handelskette Douglas als neuen Vertriebspartner gewonnen zu haben. Damit ist «Fuchsrot» im Online-Shop der europaweit grössten Parfümeriekette in 23 Ländern erhältlich.
  • kosmetik
  • industrie
  • marketing
  • non-food
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Hochdorf: Ein Rettungsanker aus Italien

Der Babyfood- und Nutrition-Konzern hat einen neuen Grossaktionär mit strategischen Plänen.

image

L’Oréal: Neuer General Manager für deutschen Sprachraum

Jean-Christophe Letellier übernimmt von Kenneth Campbell die Geschäftsführung von L'Oréal Österreich, Deutschland und Schweiz.

image

Lauwarmer Jahrestart 2024 für Nestlé

Der Konzern musste im ersten Quartal eine Umsatzdelle hinnehmen. Dank Preiserhöhungen gab es dennoch ein organisches Wachstum. Nestlé bleibt optimistisch und bestätigt die Ziele.

image

Hochdorf hofft auf Verkauf von Swiss Nutrition

Der Milchverarbeiter kommt bei der Suche nach einem Investor nicht weiter und will sich nun auf dem Verkauf der Tochtergesellschaft HSN konzentrieren.

image

Aryzta stagnierte im ersten Quartal

Der TK-Backwarenkonzern aus Schlieren sieht es positiv: Die Prognosen erwiesen sich als korrekt, die Verschuldung kann weiter abgebaut werden.

image

Migros sucht neue Werbeagentur

Mit der strategischen Neuausrichtung soll auch eine neue Dachmarken-Kommunikation entwickelt werden.