Zara startet Haarprodukte-Label

Der Moderiese betritt den Markt für Haarprodukte – mit einer Glamour-Linie.

5.12.2023
image
Die Beauty-Produkte von Zara sind zur Weihnachtszeit erhältlich  |  Bild: PD.
Als Moderiese bekannt, verkauft Zara bekanntlich längst nicht mehr nur Kleider, sondern auch Haushaltswaren oder Make-up. Nun steigt die Inditex-Marke auch in den Markt für Haarprodukte ein. Die neue Linie heisst «Zara Hair» und wurde vom britischen Starfriseur Gudio Palau mitentwickelt.
In dem Lancierungs-Set von Haar-Accessoires ist für rund 50 Franken ein goldenes Gel, ein Glitzerspray, eine Haarnadel und eine Haarbürste enthalten. Das sei aber nur der Anfang, kündigen Palau und Zara an. Man wolle im nächsten Jahr noch mehr Produkte lancieren und die Linie verbreiten.

Logische Ergänzung

Zara brachte 2021 bereits eigene Make-up-Produkte in die Läden, ferner ein Parfüm mit dem Label Jo Malone. Die Haarlinie konzentriert sich auf Haarprodukte, die nicht in erster Linie zur Pflege gebraucht werden, sondern die Haare glamourös aussehen lassen. Damit bringt Zara Produkte auf den Markt, die ein sogenanntes «Make-up» für die Haare geben.
Mit dem Schritt möchte sich Zara weiter in der Schönheitsbranche positionieren. Das Potenzial sei gross, kommentieren die «Global Cosmetic News» den Schritt. Auf der Website von Zara sind die Haarprodukte noch nicht erhältlich – es findet sich allerdings die Ankündigung «Coming soon».
  • kosmetik
  • zara
  • non-food
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Galaxus: Deutlich höhere Nachfrage nach Velo-Produkten

Insgesamt verkaufte das Online-Warenhaus letztes Jahr rund 15 Prozent mehr Sportartikel.

image

On verkauft sich jetzt auch über Zalando

Der Zürcher Sportartikel-Hersteller erhält damit Zusatz-Präsenz in 22 Märkten.

image

The Body Shop: Die Sache wird noch rätselhafter

Letzte Woche zwei Insolvenzen. Dann ein Besitzerwechsel, von dem niemand Genaueres weiss: Die weltberühmte Kosmetikmarke durchlebt strube Zeiten.

image

Schätzung: Amazon entzieht dem Schweizer Detailhandel 1,1 Milliarden Umsatz

Der US-Konzern konnte seine Umsätze hierzulande deutlich steigern: Dies kalkulieren die Berater von Carpathia.

image

Body Shop meldet auch in Deutschland Insolvenz an

Betroffen sind rund 65 Filialen im Nachbarland. Zuvor schon musste The Body Shop in England zum Konkursrichter.

image

Mode: Peter Hahn gibt die Geschäfte in der Schweiz auf

Der deutsche Damenmode-Anbieter will sich voll auf den Online-Handel konzentrieren.