Bally: Die neue Digital-Chefin kommt von L'Oréal

Nathalie Sisouk soll die digitale Erneuerung der Schweizer Luxus-Firma vorantreiben.

21.06.2022
image
Allerhand Luxusbranchen-Erfahrung: Nathalie Sisouk
  • non-food
  • e-commerce
  • bekleidung
Die Ernennung ist gar nicht ganz neu – aber sie wurde jetzt erst bekannt gegeben: Nathalie Sisouk ist die neue Global Chief Digital Officer der Modemarke Bally. Sie soll die digitale Strategie des Unternehmens in den Bereichen IT, CRM, E-Commerce, Performance Marketing und Datenberichterstattung vorantreiben.
«Die Beschleunigung unserer digitalen Transformation ist entscheidend für das zukünftige Wachstum von Bally», lässt sich Bally-Chef Nicolas Girotto zitieren: «Bei der zunehmenden Bedeutung des digitalen Handels für den Vertrieb und der wachsenden Rolle des Digitalen bei der Kundenbindung ist es an der Zeit, eine Branchenexpertin einzustellen, welche die Integration der digitalen Funktionen im gesamten Unternehmen überwachen und unsere ehrgeizige digitale Agenda leiten kann.»
Nathalie Sisouk wechselt von L'Oréal zu Bally. Beim Kosmetik-Konzern war sie zuletzt Digital Director und Global Head of Website Factory.
Zuvor arbeitete sie als Digital Director bei der Pyco Group, einer belgischen Software-Firma sowie als Web- und E-Commerce-Director beim französischen Luxusgüter-Riesen LVMH.
«Nathalie verfügt über einen einzigartigen technologischen Hintergrund, der die Erfahrung unseres bestehenden Executive Committee ergänzt», erklärt Nicolas Girotto weiter. «Ihr digitales Denken und ihre beeindruckende Erfolgsbilanz werden uns bei der Erschliessung neuer digitaler Marktchancen eine wertvolle Perspektive bieten.»
  • Neuer E-Commerce-Chef für Calida: Norbert Dengel kommt von FTI und übernimmt die Online-Shops der Marken Calida, Aubade, Cosabella, Erlich Textil sowie Lafuma Mobilier.

Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Die Service Champions im Schweizer Handel

Was verbindet Volg, die Bäckerei Steiner, das Warenhaus Loeb und Brack.ch? Offenbar: guter Service.

image

Mister Spex eröffnet bald die erste Filiale in Zürich

Der Online-Optiker will sich in der Schweiz mit mehreren Anlaufstellen festsetzen.

image

Wie ein bayerischer Spielwaren-Händler in den Schweizer Markt kommt

Laut Amazon entwickelt sich sein Marktplatz in Deutschland zur Exportmaschine für KMU.

image

Ochsner Sport zum Service-Champion der Schweiz gewählt

Auch Orell Füssli bietet laut einer Kundenerhebung überaus oft einen sehr guten Service.

image

Zuwenig umweltbewusst: CEO von Procter & Gamble soll abgewählt werden

Wie Aktionärs-Aktivisten die Selbstdarstellung eines FMCG-Konzerns untergraben: Der Fall könnte Schule machen.

image

Shopping-Stadt Luzern: Weniger Ketten-Geschäfte, mehr lokale Läden

Die Mieten für Verkaufsflächen sind im letzten Jahr wieder gestiegen – insbesondere im Top-Segment.