Bernard Limat ist Metzger des Jahres

Der Besitzer der Boucherie Limat aus Prez wurde vom Schweizer Fleisch-Fachverband wegen der kompromissolosen Qualität seiner Produkte ausgezeichnet.

10.11.2022
image
Metzger des Jahres: Bernard Limat (Mitte) mit Ruedi Hadorn, Geschäftsführer SFF, und Ivo Bischofberger, Präsident SFF | Bild: PD
Ein Meister der Blutwurst, Bernard Limat aus dem freiburgischen Prez, ist vom Schweizer Fleisch-Fachverband (SFF) zum «Schweizer Metzger des Jahres 2022» gekürt worden.
Limat, 53, sei ein Kämpfer für kompromisslose Qualität. Und er sei ein Vorbild als Lehrmeister, dem die «Ausbildung und das Gedeihen des für uns zukunftsentscheidenden Nachwuchses» am Herzen liegt, schreibt der SFF aus Anlass der Ehrung an dessen Delegiertenversammlung in Spiez.

Bereits mehrfach ausgezeichnet

Bernhard Limat schloss seine Berufslehre 1987 und erarbeitete sich bereits als Lehrling seine ersten drei Medaillen an den Europäischen Lehrlingsmeisterschaften. Vier Jahre nach Abschluss der Ausbildung zum Metzgermeister übernahm er 2000 die Metzgerei seines Vaters. Noch im gleichen Jahr erhielt er drei Goldmedaillen an der Fachmesse für die Fleischwirtschaft Mefa.
Seither hat der Freiburger unter anderem die Goldmedaille Concours International du Meilleur Boudin (für die beste Blutwurst), acht Goldmedaillen an der Internationalen Leitmesse in Frankfurt IFFA und weitere zehn Medaillen an der IFFA 2019 gewonnen.
2011 wurde Limat zudem zum ersten «Zukunftsträger des Jahres» der Branche in der Kategorie Fleischfachleute gewählt.
  • fleisch
  • landwirtschaft
  • food
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

So will Nestlé nun mehr Kaffee verkaufen

Der Nescafé-Konzern lanciert ein Konzentrat: Es soll den Out-of-home-Trend zu Iced-Coffees nach Hause bringen.

image

Denner testet Reinigungs-Roboter

Mehr Frischwaren heisst mehr Hygiene-Anforderungen – und da sollen Hilfs-Roboter aus China nun etwas entlasten.

image

Neue Marketing-Chefin für Betty Bossi

Lars Feldmann konzentriert sich wieder voll auf die Geschäftsführung, Catherine Crowden übernimmt Marketing und Vertrieb.

image

Hochdorf: Ein Rettungsanker aus Italien

Der Babyfood- und Nutrition-Konzern hat einen neuen Grossaktionär mit strategischen Plänen.

image

Wie man beim Auffüllen der Regale massiv Zeit spart

Ein kleiner Trick erspart bis 90 Minuten Arbeitszeit pro Tag und pro Filiale. Sagt die belgische Retail-Kette Colruyt.

image

Lauwarmer Jahrestart 2024 für Nestlé

Der Konzern musste im ersten Quartal eine Umsatzdelle hinnehmen. Dank Preiserhöhungen gab es dennoch ein organisches Wachstum. Nestlé bleibt optimistisch und bestätigt die Ziele.