Diese beiden Weihnachtsspots stimmen am besten aufs Fest ein

In England, dem Mutterland der aufwändigen Christmas-Ads, suchten die Marktforscher von Kantar nach den effizientesten Werken der Saison 2023.

7.12.2023
image
Erfreulich: Screenshot der Coca-Cola-Werbung mit dem Truck.
Das Resultat kam dabei auch auf neuartige Art und Weise zustande: Das britische Marktforschungsinstitut Kantar bat 150 Britinnen und Briten, sie beim Betrachten von Weihnachts-Spots filmen zu dürfen.
Danach wertete eine KI ihre Emotionen in den Gesichtern aus: Gesucht wude beispielsweise nach Ausprägungen für Freude oder Spass. Hinzu kamen Befragungen, wobei unter anderem nach der Eigenheit der Filme gesucht wurde – oder nach der Überzeugungskraft.
Dabei schnitt Coca-Cola’s «Holidays are Coming» am besten ab (weil er als besonders erfreulich empfunden wurde), gemeinsam mit dem Festtags-Clip von McDonald’s «Fancy A McDonald's this Christmas».
Der Clip. von Coca-Cola
Grossbritannien ist bekanntlich jeweils der Spitzenreiter, wenn es um Weihnachtsclips geht – der Trend zu epischen, langen und emotionalen 'Christmas Ads' wurde dort besonders stark zum Kulturgut. Insofern ist die Auswertung von Kantar wegweisend sein – aber insofern ist das Ergebnis vielleicht ernüchtern, als wieder einmal US-Konzerne abräumten...
Der Spot von McDonald's: «Fancy a McDonald's this christmas».
Bemerkenswert ist das gute Abschneiden des Coke-Spot, weil dieser inhaltlich und dramaturgisch ja wenig Neues bietet. Eine Rolle dürfte spielen, dass er im angelsächsischen Raum viele Erinnerungen weckt – inzwischen wohl über Generationen: Es war der Coke-Konzern, der vor gut drei Jahrzehnten den Trend zu aufwändigen Santa-Claus-Clips lancierte, und mit dem leuchtenden Truck ist mittlerweile auch jedes Kind aufgewachsen.
  • Mehr? Voilà: 14 charmante Beispiele: Die Weihnachtsspots des Detailhandels 2023. Mit: Migros, Coop, Brack, Manor, Aldi, Lidl, John Lewis, Asda, Waitrose, Sainsbury's, Boots UK, M&S, Amazon.

  • marketing
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Galaxus ist nicht mehr «Deutschlands ehrlichster Onlineshop»

Trotz «veritabler Argumente» für den Claim musste das Unternehmen mit der deutschen Wettbewerbszentrale einen Vergleich aushandeln.

image

Rivella-Aussendienst voll unter Strom

Die 24 Angestellten im Aussendienst besuchen die Kundschaft des Getränkeherstellers ab sofort nur mit Elektrofahrzeugen.

image

MediaMarkt Schweiz steigt ins Retail-Media-Business ein

Europaweit gehört MediaMarkt Saturn ohnehin schon zu den grösseren Playern im Retail-Media-Geschäft. Damit will man nun auch hierzulande punkten.

image

Eigenmarken bei Decathlon: Da waren's nur noch neun

Der Sportartikelhändler streicht erneut Hausmarken aus dem Sortiment. Dabei geht der Trend in ganz Europa genau in die andere Richtung.

image

Pucks statt Bälle: Wie die Amerikaner das Coffee-B-System der Migros verkaufen

Der Kaffee-Riese Keurig Dr. Pepper baut auf der Portionen-Technologie von Delica ein eigenes System. Und kündigt damit ebenfalls eine Kaffee-Revolution an.

image

Carrefour verkauft nun Einkaufswagen «Surprise»

Die Idee ist verführerisch: Man bezahlt für einen gut gefüllten Einkaufswagen nur ein Drittel des Wertes – und hofft, es sei ein Schnäppchen drin.