Coca-Cola überrascht positiv – klares Wachstum

Der Getränkekonzern konnte im letzten Quartal bei den Preisen und beim verkauften Mix deutlich hochschrauben.

14.02.2023
image
Bild: Nikolai Chernichenko on Unsplash von: on Unsplash
Der Softdrink-Konzern Coca-Cola hat die Umsätze im letzten Quartal 2022 deutlich erhöht – die Werte lagen über den Erwartungen der meisten Experten. Der organische Umsatz – also ohne Zukäufe und Wechselkurseffekte – stieg um 15 Prozent auf 10 Milliarden Dollar.
Beim operativen Gewinn legte The Coca-Cola Company verglichen mit dem entsprechenden Quartal 2021 um 24 Prozent auf 2,1 Milliarden Dollar zu.
Der Reingewinn erreichte rund 2 Milliarden nach 2,4 Milliarden Dollar im Vorjahr.
Bei Coca-Cola wiederholte sich insgesamt das Bild, das andere Konsumgüter-Konzerne zuvor schon abgegeben hatten: Die verkauften Mengen entwickelten sich mässig (bei Coke legten sie im letzten Quartal weltweit um 2 Prozent zu, während sie in Europa um 6 Prozent sanken), aber die Umsätze stiegen doch ansprechend (eben um die erwähnten 15 Prozent), weil das Unternehmen entweder bei den Preisen oder beim Mix – also beim Verkauf von teureren Artikeln – zulegen konnte.
Im laufenden Jahr werde sich das Wachstum wohl verlangsamen, prognostiziert das Management: Das Team um CEO James Quincey rechnet für 2023 mit einem organischen Umsatzwachstum von 7 bis 8 Prozent.
  • food
  • getränke
  • industrie
  • coca-cola
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Jetzt offiziell: Nutella kommt vegan

Im Herbst wagt Ferrero einen Neu-Start des 60 Jahre alten Produkts.

image

Läderach: Neue Chefinnen für Marketing, HR, Kommunikation

Damit wird auch die Geschäftsleitung des Glarner Schokolade-Spezialisten erweitert.

image

Nestlé: Eigene Marke für Wegovy-Nutzer

Die Produkte der Marke «Vital Pursuit» sollen den Kunden von Appetitzüglern zu wichtigen Nährstoffen verhelfen.

image

Auch Emmi versenkt den Nutri-Score

Erst kürzlich sollte das Ampelsystem noch per Gesetz durchgedrückt werden. Jetzt wirkt es zunehmend ungeniessbar.

image

Ricola meldet weiteren Umsatzrekord

Der Umsatz des Kräuterbonbon-Herstellers wuchs 2023 zweistellig. In den USA sei man nun Marktführer bei den Hustenbonbons.

image

Cremo: Nochmals Verlust, Turnaround spätestens 2026

Der Milchverarbeiter konnte den Umsatz letztes Jahr steigern – spürte aber auch den starken Franken.