Ist Coke Kunst? Coca-Cola entwickelt erstmals Drink mit einem Künstler

Im Juli kommt «Coke Marshmello» in diversen Ländern auf den Markt. Es wird nicht nach Marshmallows schmecken.

30.06.2022
image
Bild: marshmellomusic.com
Der Getränkekonzern aus Atlanta bringt für seine Hausmarke eine neue Geschmacksrichtung auf den Markt – und geht dabei einen frischen Weg: Erstmals in der Unternehmensgeschichte wurde eine Coca-Cola-Version gemeinsam mit einem Künstler entwickelt.
Es handelt sich dabei um den Musiker und DJ Marshmello (der mit bürgerlichem Namen Christopher Comstock heissen soll). Die Kunstfigur hatte mehrere Top-30-Hits in mehreren Ländern.
Insgesamt zeigt sich hier eine Umformung der bekannten Idee, Celebrities ein Parfum oder eine Modelinie kreieren zu lassen (respektive mit Künstlern eine Zeitungsausgabe zu gestalten); womit ein Unternehmen dann erstens etwas Imagetransfer und zweitens Beachtung bei einer bestimmten Fan-Basis erhalten kann.
Das «Coke Marshmello» ist denn auch – wie oft in solchen Fällen – eine Limited Edition.
Zum neuen Coke-Geschmack verrät der Konzern, dass er Erdbeer- und Wassermelonen-Noten mit Coca-Cola verbinde. Das Getränk wird ab Juli in den USA verkauft – als Normal- und als Zero-Version –, danach folgt die Vermarktung in anderen Ländern.
Die Zusammenarbeit lief bereits vor einigen Monaten an, berichtete Marshmello dem Pop-Fachmedium «Billboard». Er und sein Manager seien sowohl online als auch vor Ort am Coca-Cola-Hauptsitz mit dem Design von Geschmack und Büchsen beschäftigt gewesen. Eines sei jedenfalls klar: Das Marshmello-Coke werde nicht nach Marshmallows schmecken.
«Alone»: Video von Marshmello.

  • food
  • industrie
  • marketing
  • getränke
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Neue Marketing-Chefin für Betty Bossi

Lars Feldmann konzentriert sich wieder voll auf die Geschäftsführung, Catherine Crowden übernimmt Marketing und Vertrieb.

image

Hochdorf: Ein Rettungsanker aus Italien

Der Babyfood- und Nutrition-Konzern hat einen neuen Grossaktionär mit strategischen Plänen.

image

Wie man beim Auffüllen der Regale massiv Zeit spart

Ein kleiner Trick erspart bis 90 Minuten Arbeitszeit pro Tag und pro Filiale. Sagt die belgische Retail-Kette Colruyt.

image

L’Oréal: Neuer General Manager für deutschen Sprachraum

Jean-Christophe Letellier übernimmt von Kenneth Campbell die Geschäftsführung von L'Oréal Österreich, Deutschland und Schweiz.

image

Lauwarmer Jahrestart 2024 für Nestlé

Der Konzern musste im ersten Quartal eine Umsatzdelle hinnehmen. Dank Preiserhöhungen gab es dennoch ein organisches Wachstum. Nestlé bleibt optimistisch und bestätigt die Ziele.

image

Pistor: Christophe Ackermann neu im Verwaltungsrat

Der Waadtländer ersetzt Nicolas Taillens, der nach 12 Jahren die Amtszeitbegrenzung erreicht hat.