Cremo holt neuen Marketing-Chef

Patrick Th. Onken soll die Marken des Milchverarbeiters ausbauen und näher zu den Kunden führen.

22.03.2024
image
Beim Milchverarbeiter Cremo hat Patrick Th. Onken die Position des Chief Marketing & Innovation Officer übernommen; zugleich ist er auch neues Mitglied der Geschäftsleitung.
Das Engagement unterstreicht den Willen des Freiburger Unternehmens und seines neuen CEO Ralph Perroud, das Markengeschäft weiter auszubauen. Cremo führt unter anderem die Kaffee-Milchgetränke von Lattesso oder die Raclette-Käsemarken Mazot und Valdor.
Patrick Th. Onken arbeitete zuletzt in diversen Beratungmandaten; in seiner Karriere war er unter anderem im Marketing von Läderach, Nespresso, Manor und Procter & Gamble Schweiz tätig.
«Es ist ein wunderbares Privileg für diese traditionsreiche Schweizer Firma tätig zu werden, die seit fast 100 Jahren die Milch von über 1100 Milchproduzenten aus der Region veredeln darf», lässt er sich zitieren.
Cremo ist der zweitgrösste Milchverarbeiter der Schweiz und erwirtschaftet einen Umsatz von gut 500 Millionen Franken im In- und Ausland.
  • food
  • industrie
  • dairy
  • personelles
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Bioprodukte machen mehr Umsatz

Trotz gedämpfter Konsumstimmung wurden 2023 in der Schweiz vier Milliarden Franken für Bio-Produkte ausgegeben. Bio Suisse sieht den Trend ungebrochen.

image

«The Green Mountain» wird erneut ausgezeichnet

Die Hilcona Taste Factory sammelt Auszeichnung um Auszeichnung. Die neuste: Der «Peta Vegan Food Award 2024»» für das bestes vegane Steak.

image

Barry Callebaut: Mehr Absatz, mehr Umsatz – und doch schlechteres Resultat

Der Zürcher Schokoladekonzern konnte die steigenden Beschaffungspreise im ersten Halbjahr recht effizient weiterreichen.

image

Löhne: Das verdient man heute im Handels- und Lebensmittel-Bereich

Wie steht es um Ihr Gehalt? Hier finden Sie Vergleichswerte: die Monatslöhne in vielen Berufen. Von Food-Technologie über Drogisten bis zum Verkauf in Tankstellenshops.

image

Der Mensch trinkt immer weniger Wein

Der globale Weinkonsum sinkt stetig. Macht aber nichts: Die Kunden greifen dafür zu teureren Tropfen.

image

Noch mehr neue Gesichter in der Fenaco-GL – ab 2025 und 2026

Die Agrargenossenschaft hat die Nachfolger von Konzernchef Martin Keller und Agrar-Divisionschef Heinz Mollet bestimmt.