Danone will in DACH-Region 2023 zertifiziert nachhaltig sein

2025 soll der Konzern global durch B-Corp zertifiziert sein. Nespresso oder Weleda gehören zu den Schweizer Firmen, die den Nachhaltigkeitsstandard bisher erreicht haben.

20.09.2022
image
Bild: PD Danone
  • esg
  • industrie
  • food
  • marketing
Der französische Nahrungsmittelkonzern Danone will, dass seine gesamte Länderorganisation im deutschen Sprachraum nächstes Jahr die B-Corp-Zertifizierung für Nachhaltigkeit erreicht. Und 2025 will Danone global auf diesem Standard sein. Danone North America ist bereits von B-Corp zertifiziert worden.
B-Corp ist ein Zertifikat für Nachhaltigkeit des NGO B Lab für «missionsgetriebene» Unternehmen. Diese müssen sich in ihren Statuten zu «gesellschaftlichem Mehrwert und ökologischer Nachhaltigkeit» bekennen und Standards für soziale und ökologische Leistung, Transparenz und rechtliche Verantwortlichkeit erfüllen.
Unter den bisher von B-Corp zertifizierten Schweizer Unternehmen sind vor allem kleinere und mittlere Unternehmen zu finden, mit Ausnahmen wie Nespresso, Lombard Odier, Weleda und Raiffeisen.
Danone DACH hatte bereits im März in der Kategorie «Milchfrische» die B-Corp- Zertifizierung erreicht.
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Nestlé lauert auf Übernahme-Chancen

«Es ist eindeutig so, dass wir die grössten Chancen im Bereich kleiner und mittelgrosser Zukäufe sehen», sagt CEO Mark Schneider in einem Interview.

image

«Betriebsruhe»: Weleda macht Werke tageweise dicht

Die Naturprodukte-Firma will 400 Angestellte in der Schweiz und 800 in Deutschland phasenweise in die Ferien schicken.

image

Nestlé steckt 100 Millionen in spanisches Werk

In Girona wird die Produktion von Einzeldosierkapseln der Marke Nescafé Dolce Gusto sowie von löslichem Kaffee ausgebaut.

image

Aryzta: Urs Jordi bleibt bis 2024 Konzernchef

In den letzten zwei Jahren bewies sich Urs Jordi beim Backwaren-Konzern als Sanierer. Das hat Folgen.

image

Aryzta: Nach fünf Verlustjahren endlich wieder Gewinn

Wer wegen der Energiepreise mit einer Enttäuschung gerechnet hatte, wurde vom Gipfeli-Spezialisten aus Schlieren positiv überrascht.

image

Migros schafft Plastik-Einwegbesteck ab

Zwei Jahre nach Konkurrentin Coop gibt auch die Migros für den Sofortkonsum nur noch Besteck aus Holz und Bambus ab.