Danone will in DACH-Region 2023 zertifiziert nachhaltig sein

2025 soll der Konzern global durch B-Corp zertifiziert sein. Nespresso oder Weleda gehören zu den Schweizer Firmen, die den Nachhaltigkeitsstandard bisher erreicht haben.

20.09.2022
image
Bild: PD Danone
Der französische Nahrungsmittelkonzern Danone will, dass seine gesamte Länderorganisation im deutschen Sprachraum nächstes Jahr die B-Corp-Zertifizierung für Nachhaltigkeit erreicht. Und 2025 will Danone global auf diesem Standard sein. Danone North America ist bereits von B-Corp zertifiziert worden.
B-Corp ist ein Zertifikat für Nachhaltigkeit des NGO B Lab für «missionsgetriebene» Unternehmen. Diese müssen sich in ihren Statuten zu «gesellschaftlichem Mehrwert und ökologischer Nachhaltigkeit» bekennen und Standards für soziale und ökologische Leistung, Transparenz und rechtliche Verantwortlichkeit erfüllen.
Unter den bisher von B-Corp zertifizierten Schweizer Unternehmen sind vor allem kleinere und mittlere Unternehmen zu finden, mit Ausnahmen wie Nespresso, Lombard Odier, Weleda und Raiffeisen.
Danone DACH hatte bereits im März in der Kategorie «Milchfrische» die B-Corp- Zertifizierung erreicht.
  • esg
  • industrie
  • food
  • marketing
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Neuer Chef für Nespresso Schweiz

Jean-Luc Valleix geht in den Ruhestand, Nestlé-Manager Nicolas Delteil ersetzt ihn.

image

Jetzt offiziell: Nutella kommt vegan

Im Herbst wagt Ferrero einen Neu-Start des 60 Jahre alten Produkts.

image

Läderach: Neue Chefinnen für Marketing, HR, Kommunikation

Damit wird auch die Geschäftsleitung des Glarner Schokolade-Spezialisten erweitert.

image

Nestlé: Eigene Marke für Wegovy-Nutzer

Die Produkte der Marke «Vital Pursuit» sollen den Kunden von Appetitzüglern zu wichtigen Nährstoffen verhelfen.

image

Auch Emmi versenkt den Nutri-Score

Erst kürzlich sollte das Ampelsystem noch per Gesetz durchgedrückt werden. Jetzt wirkt es zunehmend ungeniessbar.

image

Ricola meldet weiteren Umsatzrekord

Der Umsatz des Kräuterbonbon-Herstellers wuchs 2023 zweistellig. In den USA sei man nun Marktführer bei den Hustenbonbons.