Deutsche kaufen verstärkt nachhaltige Outdoor-Ware

Branchenzahlen zeigen, dass Konsumenten Artikel für Trekking, Joggen und Biken bewusster auswählen. Nachhaltigkeit wird zum Statussymbol.

23.11.2022
image
Ab in die Natur, aber mit nachhaltiger Ausrüstung | Bild von: on Unsplash
In Deutschland ist der Umsatz mit nachhaltigen Outdoor-Textilien und -Schuhen in den ersten drei Quartalen des laufenden Jahres gegenüber der entsprechenden Vorjahresperiode um gut 25 Prozent gestiegen. Gleichzeitig sank der Gesamtumsatz um 2 Prozent.
Das zeigen Zahlen des Kölner Marktforschungsunternehmens MarketMedia24. Die Analysten schliessen daraus, dass dieser Trend die Industrie zunehmend veranlasse, «den Anteil an recycelten Materialien auszubauen».
Widersprüchlich ist allerdings das jüngste Kaufverhalten, so der Bericht: Im Oktober 2022 sank der Umsatz mit nachhaltigen Outdoor-Textilien und -Schuhen auf den untersuchten Online-Portalen um 50 Prozent, während das Segment Outdoor insgesamt gleichzeitig «nur» um 27 Prozent nachgab.

EU drängt Textilbranche zu Nachhaltigkeit

Allerdings weise der Umsatztrend in den Monaten Januar, Juni und September klar darauf hin, dass Nachhaltigkeit ein Nachfragefaktor bleibt. «Denn Nachhaltigkeit wird zweifelsohne zum neuen Statussymbol als Ausdruck einer Haltung.»
Unterstützung in Sachen Nachhaltigkeit erhoffe sich die Branche von der Politik der EU. Diese hat in ihrer Textilstrategie die Textilbranche als ersten Wirtschaftsbereich auserkoren, der bis 2030 vollständig zu einer Kreislaufwirtschaft übergehen soll. Bis dahin sollen Textilprodukte, die in der EU in Verkehr gebracht werden, «langlebiger, wiederverwendbarer, reparierbarer, recycelbar und energieeffizienter» sein.
  • industrie
  • textil
  • handel
  • non-food
  • esg
  • bekleidung
  • sport
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Hochdorf: Ein Rettungsanker aus Italien

Der Babyfood- und Nutrition-Konzern hat einen neuen Grossaktionär mit strategischen Plänen.

image

Wie man beim Auffüllen der Regale massiv Zeit spart

Ein kleiner Trick erspart bis 90 Minuten Arbeitszeit pro Tag und pro Filiale. Sagt die belgische Retail-Kette Colruyt.

image

L’Oréal: Neuer General Manager für deutschen Sprachraum

Jean-Christophe Letellier übernimmt von Kenneth Campbell die Geschäftsführung von L'Oréal Österreich, Deutschland und Schweiz.

image

Lauwarmer Jahrestart 2024 für Nestlé

Der Konzern musste im ersten Quartal eine Umsatzdelle hinnehmen. Dank Preiserhöhungen gab es dennoch ein organisches Wachstum. Nestlé bleibt optimistisch und bestätigt die Ziele.

image

Pistor: Christophe Ackermann neu im Verwaltungsrat

Der Waadtländer ersetzt Nicolas Taillens, der nach 12 Jahren die Amtszeitbegrenzung erreicht hat.

image

Vegane Produkte: Sinkt der Preis, steigt der Absatz

Lidl Deutschland verbilligte die Vegi-Eigenmarke Vemondo auf Fleisch-Niveau – und verkaufte innert sechs Monaten über 30 Prozent mehr.