Die Deutschen sind die wahren Fashionistas beim Onlineshopping

Die Franzosen wollen Beauty, die Spanier Sportausrüstung und die Deutschen Mode. Das zeigt eine Datenauswertung von Aliexpress.

9.01.2024
image
Die Deutschen suchen im Web am meisten nach Mode Ahmed Carter on Unsplash von: on Unsplash
In Europa wird fleissig online geshoppt – dabei gibt es aber je nach Land grosse Unterschiede. Laut dem «Consumer Insights Report» der chinesischen Plattform Aliexpress werden dabei aber auch gängige Klischees auf den Kopf gestellt:
So suchen die Franzosen online am meisten nach Beautyprodukten, die Spanier kaufen sich online ihre Sportausrüstung und die Deutschen halten Ausschau nach Modetrends.
«Es gibt eine anhaltende Leidenschaft der Europäer für Online-Shopping, insbesondere in Kategorien, bei denen es um die persönliche Selbstdarstellung geht: Kleidung und Schönheit», schreibt Gary Topp dazu; er ist European Commercial Director beim chinesischen E-Commerce-Riesen.

Erst Mode, dann Beauty

Über alle Produktkategorien hinweg gesehen gaben 53 Prozent der befragten Konsumenten in den letzten drei Monaten mehr als 288 Euro in Webshops aus. In Frankreich waren Schönheits- und Gesundheitsprodukte die begehrtesten Online-Produkte.
In Deutschland gaben 79 Prozent der Konsumenten ihr Geld für Mode aus.
Am meisten Geld fliesse beim Onlineshopping laut Aliexpress sowieso in Kleider, dann folgen die Produktkategorien Schönheit und Gesundheit. Die Briten geben ihr Geld hingegen gerne für Hochzeitskleider aus.
Aliexpress befragte Ende 2023 über 4000 Konsumenten in Frankreich, Deutschland, Spanien und Grossbritannien. Der Schweizer Markt wurde nicht beleuchtet.
Am meisten Zeit für Shopping im Web wenden die Spanier auf. Während rund 30 Prozent der befragten Europäer bis zu zwei Stunden pro Woche mit der Online-Suche nach Produkten verbringen, surfen die Spanier bis zu 10 Stunden pro Woche in Onlineshops.
  • e-commerce
  • non-food
  • bekleidung
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Diese Standorte sucht Rossmann in der Schweiz

Der deutsche Drogeriemarkt-Konzern will in Shopping-Center, aber auch in Quartierzentren – und gern auch in ländliche Gegenden.

image

Drogerieriese Rossmann kommt in die Schweiz

Der Markteintritt des zweitgrössten Drogisten-Konzerns in Europa soll im Winter erfolgen.

image

Aargau: Unterschriften-Aktion für ein DIY-Geschäft

In Bremgarten soll die Schliessung des Migros Do it + Garden verhindert werden.

image

Betrug beim Kauf auf Rechung im B2B

Die Masche ist bekannt: Private bestellen Ware – und zahlen nicht. Und Online-Händler verlangen Vorauszahlung – und liefern nicht. Nun mehren sich jedoch Klagen über Rechnungs-Betrug unter Firmen.

image

L’Oréal: Neuer General Manager für deutschen Sprachraum

Jean-Christophe Letellier übernimmt von Kenneth Campbell die Geschäftsführung von L'Oréal Österreich, Deutschland und Schweiz.

image

Competec-Gruppe sucht neuen Informatikchef

Marcel Rassinger macht sich selbstständig. Den Abgang nutzt Competec, um den Unternehmensbereich IT und die CIO-Rolle neu zu definieren.