Die Grafik: Das richtige Medium für die richtige Zielgruppe

Welche Social-Media-Plattformen die E-Commerce-Kunden nutzen – nach Alterskategorien.

15.08.2022
image
Welche Kundschaft spricht man über welche Plattform an? Neue Hinweise dazu bietet eine Erhebung des deutschen E-Commerce-Verbands BEVH. Dabei wurden 2'500 Personen befragt, welche kurz zuvor im Online-Handel etwas erworben hatten; und diese Personen wurden dann nach dem Alter unterteilt.
Einige Hauptergebnisse sind:
  • Tiktok ist ausschliesslich bei den 14- bis 29-Jährigen ein ernsthafter Faktor – noch.
  • Facebook und Youtube sind immer noch jene Plattformen, die über alle Gruppen hinweg wichtig sind (wobei Youtube bei den Jüngeren Facebook überrundet).
  • Als solider Wert etabliert hat sich Instagram: Mit der Bild-Plattform deckt man bei allen Generationen unter 50 einen wichtigen Teil ab. Danach ist allerdings Schluss.
  • Twitter ist eine Quantité négligeable – trotz des vielen Lärms, den die Medien darum machen.
  • Dass das Linkedin-Publikum klein ist, erstaunt nicht weiter. Bemerkt sei allerdings, dass es auch im kleinen Rahmen lediglich für eine enge Altersgruppe zwischen 30 und 50 einen Hauch von Relevanz hat.
  • Allgemein gilt: Je jünger das Publikum, desto breiter die Palette.
  • Der Anteil jener, die sich den Sozialen Medien verweigern, ist immer noch verblüffend hoch: Ab einem Alter von 50 Jahren sagt immer noch eine Mehrheit der Menschen aus, dass sie keine der genannten Plattformen nutze.
  • e-commerce
  • marketing
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Diese Artikel verkaufen Influencer am besten

Hairstyler, Lippenstifte, Handtaschen, Pfannen, Hautcremen: Die Bestseller der Influencer gleichen dem Angebot im Shopping-TV.

image

Aldi und die unverschämteste Werbeaktion des Jahres

Ein Bus fängt die Kunden vor den Filialen der Konkurrenz ab. So etwas kam nicht mal Dutti in den Sinn.

image

Galaxus verrät Retouren- und Reparaturquoten

Die Kunden erfahren, wie oft Markenartikel zurückgeschickt werden, weil sie nicht funktionieren. Und wie lange die Reparatur im Schnitt dauert.

image

Stiftung Warentest: Eigenmarken sind so gut wie Handelsmarken

Das Sortiment der Supermarkt-Eigenmarken schneidet bei Warentests in Deutschland genauso gut ab wie die der bekannten Brands.

image

Test in Belgien: Der Einkauf wird unbemannt geliefert

Der Detailhändler Colruyt fährt erstmals mit einem unbemannten Fahrzeug Lebensmittel aus.

image

Ricardo spürt die Secondhandisierung stark

Die Verkäufe des Web-Auktionshauses erreichten 2022 Rekordwerte. Die häufigsten Suchbegriffe waren: Louis Vuitton, Rolex, BMW, Camper, Mofa, Lego.