Emmi setzt jetzt auch auf heissen Kaffee

Der Milchverarbeiter übernimmt die Luzerner Kaffeerösterei Hochstrasser.

12.06.2024
image
Kaffeemaschinen-Angebot bei Hochstrasser  |  Bild: PD
Die Emmi Gruppe übernimmt die Kaffeerösterei Hochstrasser aus Luzern: Man stärke damit seine Kaffeekompetenz sowie die innovative Weiterentwicklung für Emmi Caffè Latte. Zugleich will Emmi Hochstrasser dabei unterstützen, seine Position in der Gastronomie auszubauen.
Emmi und Hochstrasser arbeiteten zuvor bereits zusammen. Hochstrasser beschäftigt rund 50 Personen. Das Unternehmen bleibt stelbstständig und wird auch vom bestehenden Managementteam weitergeführt – mit René Vesti und Gery Camenzind im Verwaltungsrat und Kevin Heer als Geschäftsführer.
  • food
  • kaffee
  • dairy
  • emmi
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Lidl Schweiz: Nicholas Pennanen bleibt

Der designierte Schweiz-Chef kommt auf eine neue Position in der Lidl-Stiftung. Zugleich kommt es zu anderen Rochaden zwischen Lidl Schweiz und Lidl Österreich.

image

Migros: Schon viele feste Stellen in temporäre Jobs umgewandelt

In einem Interview deutete Konzernchef Mario Irminger an, wo die nächsten Positionen wegfallen.

image

Deutschland: Mediamarkt ohne CoffeeB

Der Elektronik-Händler lässt den Verkauf des Migros-Kaffee-Systems auslaufen.

image

Schon wieder: El Tony Mate ist Marke des Jahres

Zum ersten Mal konnte eine Marke beim Promarca-Preis ein zweites Mal hintereinander gewinnen.

image

Neuer Chef für Nespresso Schweiz

Jean-Luc Valleix geht in den Ruhestand, Nestlé-Manager Nicolas Delteil ersetzt ihn.

image

Jetzt offiziell: Nutella kommt vegan

Im Herbst wagt Ferrero einen Neu-Start des 60 Jahre alten Produkts.