Employer Branding: Lidl Schweiz rekrutiert «social first»

In einer neuen Kampagne des Detailhändlers suchen die heutigen Lernenden die nächsten Lernenden.

12.08.2022
image
Filmclips: Lernende bei Lidl   |   Bild: PD
Wenn 98 von 100 Jugendlichen in der Schweiz bei mindestens einem sozialen Netzwerk angemeldet sind, dann heisst das: Hier ist der richtige Ort fürs Recruiting. Lidl setzt darum bei der Suche nach künftigen Lernenden auf einen «Social-First»-Ansatz: Die Ansprache wird für die Sozialen Medien geplant – und allenfalls in einem zweiten Schritt für andere Kanäle aufbereitet.
Für die neue Recruiting-Kampagne («Lehre: Einmal Zukunft, bitte!») hat Lidl einen Videoclip erarbeitet, der auf der Website, auf YouTube und bei Instagram ausgespielt wird. Beim Dreh wurden zusätzliche Clips generiert und das Kurzfilm-Konzept von Beginn weg so aufbereitet, dass sich die einzelnen Sequenzen als Stories und Reels zielgruppenspezifisch publizieren lassen.
Hauptdarsteller des Films sind Lernende von Lidl Schweiz. Gezeigt werden die verschiedenen Facetten einer Ausbildung beim Detailhändler, ferner die Entwicklungsmöglichkeiten und Perspektiven im Unternehmen.
  • hr
  • lidl
  • marketing
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Lidl Schweiz: Neuer Immobilienchef

Tobias Eggli folgt als Chief Real Estate Officer auf Reto Ruch.

image

Migros sucht neue Werbeagentur

Mit der strategischen Neuausrichtung soll auch eine neue Dachmarken-Kommunikation entwickelt werden.

image

Coop hilft den Lernenden von Melectronics

Die Elektronik-Tochter Interdiscount schafft zusätzliche Lehrstellen, damit die Stifte der Migros-Tochter ihre Ausbildung abschliessen können.

image

Dove verzichtet explizit auf KI im Marketing

Seit 20 Jahren setzt sich die Kosmetikmarke für ein differenziertes Verständnis von Schönheit ein. Zum Jubiläum verspricht der Unilever-Brand, keine KI zu verwenden.

image

Löhne: Das verdient man heute im Handels- und Lebensmittel-Bereich

Wie steht es um Ihr Gehalt? Hier finden Sie Vergleichswerte: die Monatslöhne in vielen Berufen. Von Food-Technologie über Drogisten bis zum Verkauf in Tankstellenshops.

image

Remimag: 4-Tage-Woche und 6 Wochen Ferien gegen Personalmangel

Die Zentralschweizer Gastrofirma Remimag verbessert die Arbeitsbedingungen und schafft einen Treuebonus: Nach drei Jahren gibt es eine Woche mehr Ferien.