Employer Branding: Lidl Schweiz rekrutiert «social first»

In einer neuen Kampagne des Detailhändlers suchen die heutigen Lernenden die nächsten Lernenden.

12.08.2022
image
Filmclips: Lernende bei Lidl   |   Bild: PD
Wenn 98 von 100 Jugendlichen in der Schweiz bei mindestens einem sozialen Netzwerk angemeldet sind, dann heisst das: Hier ist der richtige Ort fürs Recruiting. Lidl setzt darum bei der Suche nach künftigen Lernenden auf einen «Social-First»-Ansatz: Die Ansprache wird für die Sozialen Medien geplant – und allenfalls in einem zweiten Schritt für andere Kanäle aufbereitet.
Für die neue Recruiting-Kampagne («Lehre: Einmal Zukunft, bitte!») hat Lidl einen Videoclip erarbeitet, der auf der Website, auf YouTube und bei Instagram ausgespielt wird. Beim Dreh wurden zusätzliche Clips generiert und das Kurzfilm-Konzept von Beginn weg so aufbereitet, dass sich die einzelnen Sequenzen als Stories und Reels zielgruppenspezifisch publizieren lassen.
Hauptdarsteller des Films sind Lernende von Lidl Schweiz. Gezeigt werden die verschiedenen Facetten einer Ausbildung beim Detailhändler, ferner die Entwicklungsmöglichkeiten und Perspektiven im Unternehmen.
  • hr
  • lidl
  • marketing
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Unerwartete Zustimmung zur 4-Tage-Woche

Gleiche Arbeitszeit – aber in 4 statt 5 Tagen: Das bislang weltgrösste Experiment mit diesem Konzept brachte ein überraschend klares Ergebnis. Fast alle Unternehmen blieben dabei.

image

Von Bächli Bergsport zu Swiss Marketing

Jan Maurer wird der neue Geschäftsführer des Berufsverbands Swiss Marketing.

image

Lidl steigert Lohnsumme leicht über der Inflation

Dabei steigen die Mindestlöhne um 50 Franken pro Monat. Die Arbeitnehmer-Organisationen äussern sich zufrieden.

image

Lindt lanciert erstmals einen Superbowl-Spot

Der Schokoladekonzern hat den Ehrgeiz, bei den grossen Consumer Brands der USA mitzuspielen.

image

Die Schoggimuseen sind eine Tourismus-Macht

Was verbindet das «Maison Cailler» mit dem «Lindt Home of Chocolate», dem «House of Laederach» oder der «Camille Bloch Erlebniswelt»? — Immer krassere Besucherzahlen.

image

Nestlé startet grosse ESG-Imagekampagne in Deutschland

«Wir sind nicht perfekt, aber unterwegs nach Besser», so die Botschaft.