Es bitzli weniger: Die Schweizer assen 2022 51 Kilo Fleisch pro Kopf

Der Inlandanteil liegt über 80 Prozent. Fleischalternativen machten rund 3 Prozent des Gesamtmarktes aus.

24.03.2023
image
Symobolbild | Bild von: on Unsplash
Die Schweizer konsumierten 2022 mit 51 Kilogramm pro Kopf nur ein bisschen weniger Fleisch als im Vorjahr. Die Gesamtmenge nahm um nur 4'000 auf 452'000 Tonnen ab. Das zeigen die Zahlen der Branchenorganisation Proviande.
Ebenfalls stagnierte der Anteil der im Detailhandel abgesetzten pflanzlichen Alternativen – «trotz intensiver Werbung», wie Proviande schreibt – mit 3 Prozent (Vorjahr 2,9 Prozent) in Relation zum Gesamtmarkt.
image
Der Absatz von Fleischalternativen ist im Januar («Veganuary») jeweils am höchsten | Diagramm: Proviande
Gestiegen ist einmal mehr der Verbrauch an Geflügelfleisch, während alle anderen Fleischarten an Zuspruch verloren haben. Im Zehnjahresvergleich ist der Fleischkonsum in der Schweiz pro Kopf um rund 5 Prozent gesunken, während er in Europa auf dem gleichen Niveau geblieben und in Amerika sowie in Asien gestiegen ist.
Der Import von Fleisch ging um rund 4 Prozent zurück. 2022 wurden über 80 Prozent des konsumierten Fleisches in der Schweiz produziert – zu insgesamt stabilen Schlachtpreisen, wie Proviande festhält.
  • fleisch
  • food
  • esg
  • industrie
  • landwirtschaft
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

SV Group: Zwei Rochaden an der Spitze

Swiss-CFO-Markus Binkert übernimmt im Herbst das Steuer der Gastro- und Hotelmanagement-Gruppe.

image

Lidl steigert Lohnsumme leicht über der Inflation

Dabei steigen die Mindestlöhne um 50 Franken pro Monat. Die Arbeitnehmer-Organisationen äussern sich zufrieden.

image

Landi spürte den nassen Frühling und den milden Herbst

Die Genossenschaftsgruppe meldet für 2023 – wie schon im Vorjahr – einen Umsatzrückgang.

image

Food-Onlinehandel stagnierte letztes Jahr

Dabei konnten die Grossen Marktanteile gewinnen – also Migros Online und insbesondere Coop.ch

image

Diageo: Neuer Commercial Director für den Schweizer Markt

Der neue Manager kommt von Bacardi.

image

Lindt lanciert erstmals einen Superbowl-Spot

Der Schokoladekonzern hat den Ehrgeiz, bei den grossen Consumer Brands der USA mitzuspielen.