Feldschlösschen bleibt das Schwinger-Bier

Der Getränkekonzern wird auch beim Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest 2025 ausschenken.

11.09.2022
image
ESAF-Crew: Gérard Schaller, Leiter Verkauf Gastronomie Feldschlösschen; Daniel Zemp, Verkaufsleiter Zürich/Ostschweiz; Thomas Amstutz, CEO; Jakob Kamm, OK-Präsident ESAF 2025; Soren Flensborg, Leiter Marketing Feldschlösschen, Hans-Ruedi Hauser, Präsident Trägerverein ESAF 2025, Claude Blatter, Senior Sponsoring Manager Feldschlösschen  |  Bild: PD.
Für Feldschlösschen war das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest in Pratteln ja quasi ein Heimspiel. Doch der Getränkekonzern aus Rheinfelden wird auch beim nächsten ESAF 2025 im Glarnerland ein «Königspartner» der Veranstaltung.
Damit setzt die Carlsberg-Tochter eine Beziehung mit dem Schwingsport fort, die seit dem ESAF 2007 in Aarau besteht und sich auch an rund 70 regionalen Schwingfesten jährlich niederschlägt.
Konkret wird Feldschlösschen auch im Glarnerland für die gesamte Getränkelogistik auf dem Festareal zuständig sein. Dies sei «ein deutliches Bekenntnis nicht nur zum Schwingen, sondern auch zu dessen Werten wie Tradition, Brauchtum, Respekt und Fairness», so der Kommentar von Feldschlösschen.
Die Eventprofis von Feldschlösschen seien für so ein ESAF mehrere Jahre in der Planungsphase. Die Veranstaltung in Pratteln wurde von 400'000 Menschen besucht – die rund eine Viertelmillion Liter Bier konsumierten.
  • food
  • getränke
  • alkohol
  • industrie
  • marketing
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Ralph Lauren startet Recycling-Programm für Kaschmirwolle

Wer will, kann im Internet eine Postetikette bestellen und damit seinen alten Pullover gratis zur Wiederverwertung nach Italien schicken.

image

Wer ist besser: Migros oder Coop? — Das antwortet die Künstliche Intelligenz

Wir haben dem AI-System ChatGPT ein paar Fragen zum Schweizer Detailhandel gestellt. Und schräge Antworten erhalten.

image

Biomarkt: Preisüberwacher wittert Überteuerung – aber kann nichts tun

Stefan Meierhans hat den blockierten Bio-Bericht vorgelegt. Der Konsumentenschutz fordert, dass die Wettbewerbskommission gegen die Marktmacht von Migros und Coop vorgeht.

image

Nestlé trifft seine Händler jetzt im Metaverse

Die Sparte Nestlé Purina Petcare experimentiert mit Kundenkontakten im virtuellen Raum. Begonnen hat das Projekt in der Covid-Phase.

image

Toujust: In diesem Laden sind die Lieferanten auch Aktionäre

In Frankreich startet eine neuartige Supermarkt-Kette. Konzept: Tiefere Preise, da die Lieferanten beteiligt sind.

image

Diese Artikel verkaufen Influencer am besten

Hairstyler, Lippenstifte, Handtaschen, Pfannen, Hautcremen: Die Bestseller der Influencer gleichen dem Angebot im Shopping-TV.