Es gibt wieder Kinder-Schokolade aus Belgien

10'000 Einzelteile im Ferrero-Werk in Arlon, Belgien, wurden gereinigt – und 300 Meter Pipeline neu verlegt.

12.07.2022
image
Der Ferrero-Konzern hat die Produktion in seinem Werk in Arlon wieder aufgenommen. Die belgische Aufsichtsbehörde FAVV erteilte am 17. Juni 2022 eine entsprechende Bewilligung für vorerst drei Monate.
Seit 4. Juli läuft das Werk nun wieder: Dies bestätigte ein Sprecher des italienischen Schokolade-Konzerns gegenüber dem Fachmedium «Just Food». Und bis spätestens Ende Monat sollen wieder alle Produktionslinien voll aktiv sein.
Ferrero musste bekanntlich sein Werk schliessen, nachdem weltweit rund 400 Fälle von Erkrankungen durch Salmonellen nach dem Konsum von Kinder-Schokolade-Produkten gemeldet worden waren.
Der Konzern büsste 40 Prozent seines Osterumsatzes ein, die finanziellen Folgen belaufen sich auf mehrere 10 Millionen Euro. Es mussten 3'000 Tonnen Süssigkeiten zerstört werden, und Ferrero erhielt über 150'000 Entschädigungsforderungen.
Nach dem Salmonellenbefall arbeiteten rund 1,000 Angestellte und externe Spezialisten an der Reinigung – 10'000 Einzelteile des Werks wurden einzeln desinfiziert und eine Pipeline-Strecke von 300 Metern wurde vollständig erneuert (mehr).
  • food
  • industrie
  • glacé & schokolade
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Barry Callebaut: Mehr Absatz, mehr Umsatz – und doch schlechteres Resultat

Der Zürcher Schokoladekonzern konnte die steigenden Beschaffungspreise im ersten Halbjahr recht effizient weiterreichen.

image

Löhne: Das verdient man heute im Handels- und Lebensmittel-Bereich

Wie steht es um Ihr Gehalt? Hier finden Sie Vergleichswerte: die Monatslöhne in vielen Berufen. Von Food-Technologie über Drogisten bis zum Verkauf in Tankstellenshops.

image

Der Mensch trinkt immer weniger Wein

Der globale Weinkonsum sinkt stetig. Macht aber nichts: Die Kunden greifen dafür zu teureren Tropfen.

image

Noch mehr neue Gesichter in der Fenaco-GL – ab 2025 und 2026

Die Agrargenossenschaft hat die Nachfolger von Konzernchef Martin Keller und Agrar-Divisionschef Heinz Mollet bestimmt.

image

Kellogg testet B2B-Online-Shop

Der US-Frühstücksflockenhersteller lanciert einen B2B-Online-Shop. Zielkundschaft sind kleinere Händler, Testmarkt ist Deutschland.

image

Illy Caffè gibt sich die Migros-Kugel

Der italienische Kaffeepionier und die Migros lancieren zusammen Espresso-Sorten auf der Basis des Coffee-B-Systems.