Bei Hasena machen jetzt die Enkel die Betten

Beim Baselbieter Hersteller von Betten und Matratzen übernimmt die dritte Generation der Gründerfamilie das Ruder.

8.07.2022
image
Von links nach rechts: Ramon Hasenfratz (CEO), Manuel Hasenfratz , Daniel Hasenfratz (Verwaltungsrat), Nadja Schuppler, Marco Vaccaro. | Bild: Hasena AG
  • non-food
  • industrie
  • handel
Nach Ende der Sommerferien übernimmt die dritte Generation das Zepter im Familienunternehmen Hasena aus Biel-Benken (BL), wie das Fachportal «Moebelmarkt.de» berichtet. 1951 gründeten die Brüder Paul, Willi und Felix Hasenfratz eine Schreinerei für Lattenroste und Betten.
Per Mitte August wird nun ein Enkel der Gründer, Ramon Hasenfratz, Geschäftsführer. Er leitet seit 2012 die Bereiche Finanzen und IT und wird diese Verantwortlichkeiten auch weiter behalten.
Sein Vater Martin und sein Onkel Daniel, der bisherige Geschäftsführer, wirken in Zukunft als Verwaltungsrat in beratender Funktion.
image
Seit 1951 stellt Hasena im Baselbieter Leymental Betten und Bettinhalte her – mit Erfolg. | Bild: PD/Hasena
Zur Geschäfstleitung werden im weiteren Manuel Hasenfratz (Entwicklung und Konstruktion), Nadja Schuppler (Einkauf) und Marco Vaccaro (Vertrieb) gehören.
Hasena gelang es, in den letzten vier Jahrzehnten über die Region Dreiländereck hinaus ins Ausland vorzustossen, so dass heute nach Firmenangaben rund 60 Prozent der Möbel jenseits der Landesgrenze verkauft werden.
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Neue Deklarationspflichten für Gastro und Detailhandel

Bei Backwaren muss künftig das Produktionsland schriftlich ausgewiesen werden – selbst bei geschnittenem Brot oder Kuchen im Café.

image

Heute shoppt man lieber am Dienstag und Mittwoch

Der Corona-Effekt scheint längerfristig zu wirken. Offenbar werden nun auch Lebensmittel verstärkt online bestellt. Allerdings nicht von allen.

image

Recruiting: Detailhändler stellt Bewerbungs-Terminals in die Filialen

Shopping plus Jobping: Der Kaufland-Konzern bietet seinen Kunden beim Einkauf gleich auch Stellen an.

image

Lindt gewinnt Hasen-Prozess gegen Lidl

Das Bundesgericht befindet: Die in Folien eingepackten Schokolade-Hasen des Discounters sind zu ähnlich. Alle Exemplare müssen zerstört werden.

image

Dieses Logo bekommen Sie bald öfter zu sehen

Der Mutterkonzern von Listerine, Tylenol, Piz Buin oder Johnson's Baby Shampoo nimmt langsam Gestalt an.

image

Bitcoin im Alltag: Valora bringt ein Wallet an die Kioske

Mit einer neuen Karte kann man die Kunstwährung leichter und zum Tageskurs handeln.