Heineken bringt den ersten Bier-Sneaker

Bier zum Drauftreten: Der niederländische Konzern baut mit Turnschuh-Guru Domini Ciambrone ein Modell mit Gerstensaft in der Sohle.

11.08.2022
image
Der «Heinekicks» getaufte Edeltreter von Dominic Ciambrone | Bild: PD Instagram
  • marketing
  • food
  • industrie
  • bekleidung
Manchmal ist es gut fürs Marketing, ganz unten mit ganz oben zu verbinden. Zum Beispiel einfaches Heineken-Bier mit einem Nobelsneaker des kalifornischen Designers Dominic Ciambrone, der auch schon mal 200'000 Dollar für ein Paar seiner Exklusivschuhe verlangt.
So kann das Image des Massenproduktes golden glänzen, auch wenn der Gesamteindruck des Sneakermodells in den Farben Grün-Weiss-Rot (und Biergelb) eher an einen Bequemschuh für Kinder erinnert.

Teure Massanfertigung

Für Heineken geht es darum, dem «erfrischend sanften» Heineken-Silver-Bier rechtzeitig zu seiner Lancierung modischen Schub zu verleihen.
Ciambrones Unternehmen The Shoe Surgeon wiederum verhilft das Teamwork zu (noch) mehr Bekanntheit für seine «Bespoke»-Abteilung, die Einzelpaare für Stars wie Justin Bieber oder die Rapper Nelly und Drake herstellt.

So wird der Heinekicks-Sneaker in Kalifornien hergestellt

image
Das Bier für den Schuh wird entnommen | Bilder: Instagram Heineken

Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Mammut: Felix Münnich wird Chief Commercial Officer

Der neue oberste Verkaufsstratege des Schweizer Outdoor-Ausrüsters kommt von Nike.

image

Inflation in der Schweiz rückläufig

Insbesondere bei den Lebensmitteln bleibt die Teuerung weiterhin in einem begrenzten Rahmen.

image

Hier sehen Sie Europas beste Karton-Verpackungen

Die Preisträger des «European Carton Excellence Award 2022» zeigen es wieder mal: Genial ist, was simpel ist.

image

Manor bringt Aeschbach Chaussures in die Deutschschweiz

Die Schuhhandels-Kette wird sowohl auf dem Manor-Marktplatz als auch mit eigenen Shops in den Warenhäusern präsent sein.

image

Zalando: Strategischer Schulterschluss mit Nike

Der US-Sportartikel-Gigant sucht neue Wege, sein Inventar auf dem europäischen Markt abzubauen.

image

«Sie werden von uns noch viele Efforts sehen»

Nestlé-Chef Mark Schneider äusserte sich erstmals seit der Lancierung von Coffee B zur Zukunft der Nespresso-Kapseln.