Heineken bringt den ersten Bier-Sneaker

Bier zum Drauftreten: Der niederländische Konzern baut mit Turnschuh-Guru Domini Ciambrone ein Modell mit Gerstensaft in der Sohle.

11.08.2022
image
Der «Heinekicks» getaufte Edeltreter von Dominic Ciambrone | Bild: PD Instagram
Manchmal ist es gut fürs Marketing, ganz unten mit ganz oben zu verbinden. Zum Beispiel einfaches Heineken-Bier mit einem Nobelsneaker des kalifornischen Designers Dominic Ciambrone, der auch schon mal 200'000 Dollar für ein Paar seiner Exklusivschuhe verlangt.
So kann das Image des Massenproduktes golden glänzen, auch wenn der Gesamteindruck des Sneakermodells in den Farben Grün-Weiss-Rot (und Biergelb) eher an einen Bequemschuh für Kinder erinnert.

Teure Massanfertigung

Für Heineken geht es darum, dem «erfrischend sanften» Heineken-Silver-Bier rechtzeitig zu seiner Lancierung modischen Schub zu verleihen.
Ciambrones Unternehmen The Shoe Surgeon wiederum verhilft das Teamwork zu (noch) mehr Bekanntheit für seine «Bespoke»-Abteilung, die Einzelpaare für Stars wie Justin Bieber oder die Rapper Nelly und Drake herstellt.

So wird der Heinekicks-Sneaker in Kalifornien hergestellt

image
Das Bier für den Schuh wird entnommen | Bilder: Instagram Heineken

  • marketing
  • food
  • industrie
  • bekleidung
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Diese Artikel verkaufen Influencer am besten

Hairstyler, Lippenstifte, Handtaschen, Pfannen, Hautcremen: Die Bestseller der Influencer gleichen dem Angebot im Shopping-TV.

image

Hug: Schwung in der Gastronomie, Flaute im Detailhandel

Der Guetzli-Produzent aus dem Kanton Luzern steigerte seinen Umsatz letztes Jahr um gut 8 Prozent.

image

Aldi und die unverschämteste Werbeaktion des Jahres

Ein Bus fängt die Kunden vor den Filialen der Konkurrenz ab. So etwas kam nicht mal Dutti in den Sinn.

image

2022 bescherte Spirituosen-Herstellern gute Geschäfte

Der britische Konzern Diageo («Johnnie Walker») machte im zweiten Halbjahr deutlich mehr Umsatz. Und auch der Cognac-Handel florierte 2022 trotz Krise.

image

Inditex setzt sich Quote für Behinderte in Belegschaft

Der Mutterkonzern von Zara will mindestens jeden 50. Arbeitsplatz mit einem behinderten Menschen besetzen.

image

Auch bei Volg gabs 2022 eine kleine Umsatzdelle

Zugleich erhöhte die Detailhandels-Tochter von Fenaco die Zahl ihrer Standorte leicht.