Hero sucht neuen Chef für Schwartauer

Jop Peek verlässt die Hero-Gruppe nach 15 Jahren im Konzern.

28.06.2023
image
Jop Peek  |  Bild: PD Schwartauer
Der Chef der Schwartauer Werke, Jop Peek, verlässt das Unternehmen per Ende dieses Monats. Die Nachfolge ist noch offen, sie werde zu gegebener Zeit bekannt gegeben, teilte das Unternehmen mit.
Jop Peek arbeitete seit Februar 2008 für Hero: Damals stieg er beim Schweizer Konfitüren- und Convenience-Food-Hersteller als CFO Benelux ein. Danach war er unter anderem auch Managing Director von Hero Benelux sowie – interimistisch – Managing Director von Hero Südeuropa (mit dem wichtigen Markt Spanien).
Im Juli 2018 wurde er dann Vorsitzender der Geschäftsführung bei den Schwartauer Werken (also beim grossen deutschen Ableger von Hero).
Vor seiner Zeit beim Hero-Konzern arbeitete Peek gut elf Jahre lang im Finanzbereich von Unilever, unter anderem als Category Accountant Health & Wellness sowie als Finanzdirektor.
  • food
  • industrie
  • personelles
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Auch Emmi versenkt den Nutri-Score

Erst kürzlich sollte das Ampelsystem noch per Gesetz durchgedrückt werden. Jetzt wirkt es zunehmend ungeniessbar.

image

Ricola meldet weiteren Umsatzrekord

Der Umsatz des Kräuterbonbon-Herstellers wuchs 2023 zweistellig. In den USA sei man nun Marktführer bei den Hustenbonbons.

image

Cremo: Nochmals Verlust, Turnaround spätestens 2026

Der Milchverarbeiter konnte den Umsatz letztes Jahr steigern – spürte aber auch den starken Franken.

image

Fenaco: Rückläufiger Umsatz, tiefere Margen

Der Agrarkonzern spürte 2023 sowohl Preis- als auch Kostendruck.

image

So will Nestlé nun mehr Kaffee verkaufen

Der Nescafé-Konzern lanciert ein Konzentrat: Es soll den Out-of-home-Trend zu Iced-Coffees nach Hause bringen.

image

Denner testet Reinigungs-Roboter

Mehr Frischwaren heisst mehr Hygiene-Anforderungen – und da sollen Hilfs-Roboter aus China nun etwas entlasten.