Hilcona stellt 300'000 Arbeitsbienen definitiv ein

Der Hersteller von Convenience-Lebensmitteln hat rund um die Betriebsstätte in Schaan sechs Bienenvölker im Einsatz.

19.09.2022
image
Vorbildlich in Fleiss und Nachhaltigkeit: Bienen von Hilcona | Bild: PD Hilcona
  • esg
  • marketing
  • industrie
  • food
Nach einer Testperiode stellt der Convenience-Food-Hersteller Hilcona 300'000 Bienen in Dienst. Sie sollen «in der grossen Blütenvielfalt rund um das Firmenareal» in Schaan (FL) Nektar für Honig von Demeter-Qualität sammeln.
Damit leiste die Hilcona Gruppe einen aktiven Beitrag dazu, den Bienen Lebensräume zur Verfügung zu stellen. «Mit dem Aufstellen der Bienenstöcke helfen wir der Natur direkt vor unserer Tür», kommentiert Hilcona-CEO Martin Henck in einer Medienmitteilung.
Hilcona-Mutter Coop unterstützt im Gefolge ihrer Nachhaltigkeitsstrategie Bienenvölker in der Schweiz seit mehreren Jahren. Und auch die Migros rühmt sich fleissig ihres Bienenengagements. Unter anderem liefert ein Bienenstock auf dem Dach der Migros-Zentrale am Zürcher Limmatplatz Honig für das Personalrestaurant.
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Migros schafft Plastik-Einwegbesteck ab

Zwei Jahre nach Konkurrentin Coop gibt auch die Migros für den Sofortkonsum nur noch Besteck aus Holz und Bambus ab.

image

Mammut: Felix Münnich wird Chief Commercial Officer

Der neue oberste Verkaufsstratege des Schweizer Outdoor-Ausrüsters kommt von Nike.

image

Inflation in der Schweiz rückläufig

Insbesondere bei den Lebensmitteln bleibt die Teuerung weiterhin in einem begrenzten Rahmen.

image

Hier sehen Sie Europas beste Karton-Verpackungen

Die Preisträger des «European Carton Excellence Award 2022» zeigen es wieder mal: Genial ist, was simpel ist.

image

«Sie werden von uns noch viele Efforts sehen»

Nestlé-Chef Mark Schneider äusserte sich erstmals seit der Lancierung von Coffee B zur Zukunft der Nespresso-Kapseln.

image

Detailhandel: Die Umsätze stiegen im August solide an

Immer noch war der Nonfood-Bereich der Motor. Aber im Gegensatz zum Juli lagen auch die Food-Umsätze im Plus.