Hochdorf sucht einen Käufer

Der Geschäftsgang hat sich letztes Jahr zwar verbessert. Doch die Altlasten wiegen zu schwer.

5.03.2024
image
Wer hat Appetit darauf? Hochdorf-Marke Bimbosan.
Die Hochdorf-Gruppe hat in einer Ad-hoc-Meldung erste Daten zum Geschäftsjahr 2023 veröffentlicht. Danach ist der Umsatz des Milchverarbeiters und Baby-Nahrungs-Produzenten gestiegen; sowohl im Bereich Food Solutions (mit Milchprodukten und Halbfabrikaten) als auch im Bereich Infant Nutrition (mit Marken wie Bimbosan) seien die Nettoerlöse über den budgetierten Erwartungen gelegen.
Der operative Gewinn (Ebitda) lag 2023 «im höheren einstelligen Millionenbereich»; im Vorjahr verbuchte Hochdorf hier noch ein Minus von 10 Millionen Franken.
Der Cashflow dürfte «im positiven knapp zweistelligen Millionenbereich» gelegen haben. «Die Liquidität für den laufenden Betrieb ist gesichert», so ein Fazit des Berichts.
Trotzdem: Management und Verwaltungsrat kommen zum Schluss, dass auf absehbare Zeit «auch eine wettbewerbsfähige Ertragskraft in keinem plausiblen Szenario ausreicht, um die steigenden Altlasten» zu tragen. Auf der anderen Seite zeige die operative Entwicklung der letzten zwei Jahre, dass das Unternehmen eigentlich ein tragfähiges Geschäftsmodell hat.
Nun würden verschiedene Optionen geprüft – wobei der Fokus auf einem Verkauf oder Teilverkäufen liegt. Dabei strebt das heutige Management den Zusammenhalt des operativen Geschäfts an.
  • dairy
  • food
  • industrie
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Bioprodukte machen mehr Umsatz

Trotz gedämpfter Konsumstimmung wurden 2023 in der Schweiz vier Milliarden Franken für Bio-Produkte ausgegeben. Bio Suisse sieht den Trend ungebrochen.

image

«The Green Mountain» wird erneut ausgezeichnet

Die Hilcona Taste Factory sammelt Auszeichnung um Auszeichnung. Die neuste: Der «Peta Vegan Food Award 2024»» für das bestes vegane Steak.

image

Barry Callebaut: Mehr Absatz, mehr Umsatz – und doch schlechteres Resultat

Der Zürcher Schokoladekonzern konnte die steigenden Beschaffungspreise im ersten Halbjahr recht effizient weiterreichen.

image

Löhne: Das verdient man heute im Handels- und Lebensmittel-Bereich

Wie steht es um Ihr Gehalt? Hier finden Sie Vergleichswerte: die Monatslöhne in vielen Berufen. Von Food-Technologie über Drogisten bis zum Verkauf in Tankstellenshops.

image

Der Mensch trinkt immer weniger Wein

Der globale Weinkonsum sinkt stetig. Macht aber nichts: Die Kunden greifen dafür zu teureren Tropfen.

image

Noch mehr neue Gesichter in der Fenaco-GL – ab 2025 und 2026

Die Agrargenossenschaft hat die Nachfolger von Konzernchef Martin Keller und Agrar-Divisionschef Heinz Mollet bestimmt.