Jacob Rohner übernimmt Blacksocks

Schweizer Socken-Legende aus dem 20. Jahrhundert verbündet sich mit Socken-Legende aus dem 21. Jahrhundert.

18.09.2023
image
Längst nicht nur schwarze Business-Socken im Angebot. — Bild: Gabrielle Henderson, Unsplash. von: on Unsplash
Die Jacob Rohner AG hat per Mitte September Blacksocks übernommen. Dies vermeldet Geschäftsführer und Mitgründer Samy Liechti auf Linkedin. Liechti, der den Socken-Abo-Dienst 1999 mit Marcel Roth gegründet hatte, wird Rohner in den nächsten drei Monaten noch beratend zur Seite stehen.
Die Leitung von Blacksocks liegt aber bereits bei Rohner-CEO Hermann Lion. Der Markenname soll weiter bestehen, sagt Lion: «Wir sehen grosses Potenzial in der Produktion, der Logistik und Distribution, um Blacksocks für die nächsten 25 Jahre fit zu machen. Hierbei möchten wir Synergien nutzen, diese erweitern und dabei unsere langjährige Erfahrung einfliessen lassen.»
Die Akquisition werde Rohner – gegründet 1930 im St. Galler Rheintal – als Marktleader im D2C-Kanal positionieren.

Neue Mandate für Samy Liechti

Auch der Standort Zürich von Blacksocks mit den Mitarbeitenden wird vorerst übernommen. Die Integration solle vorsichtig und mit Bedacht angegangen werden. Über den Preis wurde Stillschweigen vereinbart.
Blacksocks wurde international bekannt als erfolgreicher Pionier des E-Commerce und des Subscription-Modells. «Nach fast 25 Jahren ist es Zeit mein Baby ziehen zu lassen, damit es sich in einem neuen Kontext weiter entwickeln kann», kommentiert Samy Liechti seinen Entscheid. Es sei für ihn es an der Zeit, seine Erfahrungen in der digitalen Welt und als Unternehmer anders weiterzugeben. Ab 2024 werde er Mandate übernehmen und beratend tätig sein.
  • non-food
  • bekleidung
  • e-commerce
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Betrug beim Kauf auf Rechung im B2B

Die Masche ist bekannt: Private bestellen Ware – und zahlen nicht. Und Online-Händler verlangen Vorauszahlung – und liefern nicht. Nun mehren sich jedoch Klagen über Rechnungs-Betrug unter Firmen.

image

L’Oréal: Neuer General Manager für deutschen Sprachraum

Jean-Christophe Letellier übernimmt von Kenneth Campbell die Geschäftsführung von L'Oréal Österreich, Deutschland und Schweiz.

image

Competec-Gruppe sucht neuen Informatikchef

Marcel Rassinger macht sich selbstständig. Den Abgang nutzt Competec, um den Unternehmensbereich IT und die CIO-Rolle neu zu definieren.

image

Migros-Start-up Yuno: Tod in Raten

Das Mietportal für elektronische Devices ist laut MGB offiziell nicht eingestellt. Es schläft nur.

image

Der Schweizer Sportmarkt hält sein Umsatzniveau knapp

Im letzten Jahr gingen die Umsätze – nach zwei starken Jahren – leicht zurück. Fürs laufende Jahr ist GfK auch eher skeptisch.

image

Temu & Co drücken Schweizer Online-Handel spürbar nach unten

Dies meldet die Swiss Retail Federation. Nun müsse die Politik eingreifen, fordert der Verband.