Klimaschutz: Drei Online-Modehändler schulen Zulieferer gemeinsam

Zalando, About You und die Richemont-Tochter Yoox gründen eine Lern-Plattform für Lieferanten.

21.07.2022
image
Näherin in Asien  |  Bild von: Carl Nenzen Loven on Unsplash
Die drei Mode-Onliner About You, Yoox (Ynap) und Zalando wollen etwas tun für den Klimaschutz. Und deshalb richten sie sich an die Lieferanten.
Gemeinsam starten sie eine Online-Lernplattform zum Thema Treibhausgase – beziehungsweise zu deren Senkung.
«Diese Initiative ist ein wesentlicher Teil der eigenen Klimaschutzbemühungen der drei Unternehmen», so die Erklärung im Communiqué.

Öffnung für alle?

Die neue Plattform beginnt noch dieses Jahr mit einzelnen Lieferanten, ab 2023 sind alle Zulieferer der drei beteiligten E-Commerce-Firmen eingeladen. Und danach werde auch eine branchenweite Öffnung geprüft.
Zum Beispiel zeigt die Plattform den eingeloggten Lieferanten Schritt für Schritt, wie die Emissionsmessung funktioniert. Oder sie erklärt, wie sich die Lieferanten Klimaziele setzen (und diese erreichen) können. Auch werden sich Modemarken über die Plattform sowohl untereinander als auch mit Nachhaltigkeitsexperten austauschen.
Im Hintergrund steht, dass etwa 70 bis 90 Prozent des CO2-Fussabdrucks der Modebranche aus vorgelagerten Aktivitäten in der Lieferkette stammen, etwa aus der Produktion, Aufbereitung und Verarbeitung der Materialien.
Wenn ein E-Commerce-Modehändler seine eigenen Werte also wirklich verbessern will, ist er dabei stark angewiesen auf seine Partner.


  • non-food
  • bekleidung
  • e-commerce
  • esg
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Völllig dieselfrei: 20 Tonnen Orangen per Elektro-Laster von Spanien in die Schweiz

Das Transportunternehmen Krummen Kerzers meldet eine E-Rekordfahrt.

image

Ralph Lauren startet Recycling-Programm für Kaschmirwolle

Wer will, kann im Internet eine Postetikette bestellen und damit seinen alten Pullover gratis zur Wiederverwertung nach Italien schicken.

image

Fnac schliesst reihenweise «Shop-in-Shops» bei Manor

Der französische Detailhändler bricht seine Expansion in der Deutschschweiz abrupt ab.

image

Auch Decathlon und Manor stoppen ihr Shop-in-Shop-Projekt

Die Standorte der französischen Sportartikel-Gruppe bei Manor werden nächste Woche geschlossen.

image

Walmart lanciert Online-Warenhaus für KMU und NGOs

Ein eigener Bereich versammelt Güter für den täglichen Betriebsbedarf – ob im Büro, im Pausenraum oder in der Technologie.

image

Toujust: In diesem Laden sind die Lieferanten auch Aktionäre

In Frankreich startet eine neuartige Supermarkt-Kette. Konzept: Tiefere Preise, da die Lieferanten beteiligt sind.