Kunststoff-Recykling: Bald kommt der nationale Plastik-Sammelsack

Rund 70 Organisationen haben nun den Rahmen für ein Schweizer Verpackungs-Kreislauf-System gesetzt.

16.08.2023
image
Bild: Killari Hotaru on Unsplash von: on Unsplash
Im Rahmen des Projekts «Sammlung 2025» haben über 70 Organisationen eine Absichtserklärung unterzeichnet: Gemeinsam wollen sie eine Kreislaufwirtschaft für Verpackungen aus Kunststoff und Getränkekartons entwickeln.
Das Ziel ist bekanntlich nicht ganz neu, das Grundprojekt läuft seit letztem Jahr. Nun aber wurden entscheidende Grundsätze festgelegt – wobei es vor allem um die Vereinheitlichung geht. Die sechs entscheidenden Punkte:
  • Künftig soll im ganzen Land nur noch ein Sammelsack angeboten werden.
  • Zudem wird ein einheitliches Preissystem für die ganze Schweiz geprüft, so die Mitteilung des Dachverbands Swissrecykling.
  • Weiter wird die Finanzierung des Sammel- und Recyclingsystems hybrid: Sie soll auf den drei Säulen Sackbeiträge, Beiträge der Inverkehrbringer und Rezyklat-Erlöse stehen. Dies dürfte sämtliche Kosten von der Sammlung über die Sortierung bis zum Recycling decken.
  • Organisiert wird das Sammel- und Recyclingsystem von einer Dachorganisation.
  • Die beteiligten Partner verpflichten sich zu einem einheitlichen Marketing des Systems.
  • Das Ziel ist, dass bis 2030 Recyclingquoten von 55 Prozent für Verpackungen aus Kunststoff und 70 Prozent für Getränkekartons erreicht werden.
Mit an Bord sind 10 Verpackungshersteller (darunter SIG, Elopak, Bachmann Group und Tetrapak), 13 Hersteller (darunter Danone, Emmi, Nestlé, L'Oréal, Hug, Mars Schweiz, Rivella Unilever und Zweifel), 9 Detailhändler (von Aldi über Coop und Migros bis Volg) sowie diverse Branchenverbände, Recykler und öffentliche Institutionen.

  • verpackung
  • logistik
  • esg
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Wie man beim Auffüllen der Regale massiv Zeit spart

Ein kleiner Trick erspart bis 90 Minuten Arbeitszeit pro Tag und pro Filiale. Sagt die belgische Retail-Kette Colruyt.

image

Rivella-Aussendienst voll unter Strom

Die 24 Angestellten im Aussendienst besuchen die Kundschaft des Getränkeherstellers ab sofort nur mit Elektrofahrzeugen.

image

Aldi UK lanciert stapelbare Weinflaschen

Weinflaschen sind traditionell rund – aber nicht bei Aldi im Vereinigten Königreich. Dort sind sie neuerdings flach. Und sie sind aus aus Recycling-Pet.

image

Trendwende beim Nutriscore: Auch Migros und Emmi prüfen Abkehr

Die Ernährungs-Erziehungs-Ampel-System macht offenbar zuwenig Sinn.

image

Vier Fünftel von Nestlés Kunststoff-Verpackungen sind rezyklierbar

Zum heutigen «Global Recycling Day» klopfen sich Fabrikanten weltweit für ihre Bemühungen um Ressourcen und Klima selbst auf die Schultern. Allen voran Nestlé.

image

Vetropack-Fabrik in St. Prex droht Schliessung

Rund 180 Beschäftigte wären betroffen. Danach würde der Glasverpackungs-Hersteller die Schweizer Kunden aus den Nachbarländern beliefern.