Läderach sucht neuen Marketing-Chef

CMO Patrick Farinato verlässt den Schokoladen-Hersteller im Februar 2024: Er will vermehrt unternehmerisch tätig sein.

21.11.2023
image
Bild: PD
Patrick Farinato arbeitet seit Frühjahr 2021 als Chief Marketing & Communications Officer bei Läderach. Nun will er sich «mittelfristig verändern und noch mehr unternehmerisch tätig sein», teilt Firmenchef Johannes Läderach in einem Memo mit.
Farinato werde Läderach aber auch künftig beratend zur Seite stehen, «sowohl auf unternehmerischer Ebene wie auch für uns als Familie bei dem Aufbau eines Family Offices. Ein strategisches Projekt, das unserem Denken in Generationen entspricht und uns ein Herzensanliegen ist.»
Die Suche nach einer Nachfolgerin oder einem Nachfolger in der CMO-Position ist bereits eingeleitet.
Patrick Farinato war von der Bank Vontobel zum Glarner Familienunternehmen gestossen. Bei der Zürcher Privatbank hatte er gut fünf Jahre als Global Head Marketing & Analytics gearbeitet. Zuvor hatte er Kommunikations- und Marketingpositionen bei Bosch Packaging sowie bei den Investmentfirmen RobecoSAM und Man Group ausgeübt.
  • food
  • industrie
  • schokolade
  • personelles
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Lidl Schweiz: Nicholas Pennanen bleibt

Der designierte Schweiz-Chef kommt auf eine neue Position in der Lidl-Stiftung. Zugleich kommt es zu anderen Rochaden zwischen Lidl Schweiz und Lidl Österreich.

image

Migros: Schon viele feste Stellen in temporäre Jobs umgewandelt

In einem Interview deutete Konzernchef Mario Irminger an, wo die nächsten Positionen wegfallen.

image

Möbel: Neuer Chef für Horgenglarus

Josef Kaiser wird im Juli Marc Huber als CEO ablösen.

image

Schon wieder: El Tony Mate ist Marke des Jahres

Zum ersten Mal konnte eine Marke beim Promarca-Preis ein zweites Mal hintereinander gewinnen.

image

Emmi setzt jetzt auch auf heissen Kaffee

Der Milchverarbeiter übernimmt die Luzerner Kaffeerösterei Hochstrasser.

image

Neuer Chef für Nespresso Schweiz

Jean-Luc Valleix geht in den Ruhestand, Nestlé-Manager Nicolas Delteil ersetzt ihn.