Lalique Group investiert weiter in die Hotellerie

Silvio Denz, der Besitzer des Lifestyle-Unternehmens, übernimmt mit Peter Spuhler das Hotel Florhof in Zürich. 2024 soll es renoviert wieder öffnen.

27.07.2022
image
Bijou am Rande der Zürcher Altstadt: das Hotel Florhof | Bild: PD Lalique Group
Im Februar trafen laut der «Weltwoche» Silvio Denz, Peter Spuhler und Tanja Wegmann an einer Spendengala des Roten Kreuzes in St. Moritz aufeinander. Der Besitzer der Lalique Group, der Eisenbahnhersteller und die Verwaltungsrätin des Nobelhotels Trois Rois in Basel hatten – wie anzunehmen ist – ein gemeinsames Gesprächsthema: die Übernahme und Neugestaltung des Zürcher Hotels Florhof.
Denn nun ist klar: Die Lalique Group – bereits im Besitz von fünf Edelherbergen im Elsass, im Burgund und in Schottland – wird als fünftes Asset das Zürcher Boutiquehotel betreiben. Und gekauft hat es Lalique-Besitzer Denz zusammen mit Stadler-Rail-Hauptaktionär Peter Spuhler.
image
Klein, aber fein: Hotel Florhof in Zürich | Bild: PD Lalique Group
Den Umbau und die Neuausrichtung wird Tanja Wegmann begleiten, die bis vor kurzem das «Trois Rois» in Basel leitete und dort heute als Verwaltungsrätin amtiert.
Peter Spuhler kommentiert, dass der Kauf für ihn eine «Herzensangelegenheit» sei, «bin ich doch unweit des Hotels Florhof aufgewachsen und fühle mich der Gegend und dem prächtigen Haus verbunden». Silvio Denz wird zitiert, das Hotel habe ihn schon länger fasziniert, nun habe sich die Gelegenheit zum Kauf ergeben.
Vom Unternehmer zum Hotelier
Denz gründete die Discount-Parfümkette Alrodo und verkaufte diese im Jahr 2000 an den französischen Marionnaud-Konzern. Danach baute er die Lalique Group auf, die 2008 die elsässische Kristallmanufaktur Lalique S.A. übernahm.
Alt Nationalrat Peter Spuhler ist Group CEO und Hauptaktionär der Stadler Rail AG in Bussnang (TG). Er ist seit 2011 Mitbesitzer des Restaurants Talvo in St. Moritz.
  • industrie
  • non-food
  • handel
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Galaxus plant Logistik-Hub in Süddeutschland

Die Ausbau-Möglichkeiten in der Schweiz scheinen langsam zu eng für das Online-Warenhaus.

image

Ramseier Suisse konnte Verkaufsmenge steigern

Der Umsatz des Getränkeproduzenten stieg letztes Jahr um 4 Prozent. Ein grosses Thema für 2024: weniger Zucker.

image

Pistor investierte 34 Millionen in Logistik-Ausbau

Das Grosshandels-Unternehmen muss stetig wachsende Bestellmengen bewältigen. Letztes Jahr lieferte es rund 119'000 Tonnen aus.

image

Barry Callebaut streicht etwa 2500 Stellen

In den nächsten Monaten will der neue CEO Peter Feld entschlossen für weniger Doppelspurigkeiten und mehr Standardisierung sorgen.

image

Decathlon baut Präsenz in den Innenstädten aus

Der Sportartikel-Riese eröffnet Filialen in Genf, Winterthur, Vevey und Granges-Paccot. Weitere neue Standorte dürften dieses Jahr folgen.

image

Outlets: Landquart gehört zu den erfolgreichsten Zentren in Europa

Allerdings findet sich unter den Outlet Centers mit der schwächsten Performance ebenfalls eine Schweizer Adresse.