Neue Chefin für Oswald Nahrungsmittel

Die ehemalige Unilever-Managerin Lea Paessens hat die Leitung des Würz- und Bouillon-Herstellers übernommen.

27.07.2022
image
Lea Paessens ist seit Anfang Juni 2022 die Geschäftsführerin der Oswald Nahrungsmittel GmbH. Sie folgt auf Christophe Schmidt, der das Unternehmen aus Steinhausen nach fünf Jahren verlassen hat.
Lea Paessens, 37, startete ihre Karriere nach einem Studium an der Universität St. Gallen bei Unilever als Brand Managerin und betreute dort verschiedene Marken, etwa Knorr und Chirat. Als Head of Marketing Foods Switzerland bei Unilever fokussierte sie sich auf die Orientierung des Schweizer Knorr-Geschäfts und dessen einheimische Produktion und Herkunft; wobei sie in weniger als sechs Monaten eine Swissness-Kampagne umsetzte.
Digitalisierung & Nachhaltigkeit
Ab 2019 arbeitete sie daneben im Teilzeitpensum als Strategy & Transformation Managerin bei Unilever Schweiz: Ihr Tätigkeitsbereich reichte von Initiativen zur Förderung von Wachstum und Komplexitätsreduzierung über die strategische Jahresplanung.
Oswald ist insbesondere bekannt für Würzmischungen, Bouillons und Saucen; das Sortiment umfasst rund 200 Produkte. Das 1951 gegründete Unternehmen beschäftigt rund 280 Personen.
«Oswald ist ein Schweizer Traditionsunternehmen mit einer langen und eindrücklichen Geschichte», sagt Lea Paessens. «Diese möchte ich bewahren und fortführen, gleichzeitig auch auf die wachsenden Kundenbedürfnisse, vor allem in den Bereichen Digitalisierung und Nachhaltigkeit, eingehen.»
Die neue Geschäftsführerin wird das Amt in einem Teilzeitpensum von 90 Prozent wahrnehmen.
  • food
  • industrie
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Spar Schweiz: Holpriger Start ins neue Jahr

Der Umsatz der Handels-Kette lag in den vergangenen Wochen spürbar tiefer als im Vorjahr.

image

SV Group: Zwei Rochaden an der Spitze

Swiss-CFO-Markus Binkert übernimmt im Herbst das Steuer der Gastro- und Hotelmanagement-Gruppe.

image

Lidl steigert Lohnsumme leicht über der Inflation

Dabei steigen die Mindestlöhne um 50 Franken pro Monat. Die Arbeitnehmer-Organisationen äussern sich zufrieden.

image

Landi spürte den nassen Frühling und den milden Herbst

Die Genossenschaftsgruppe meldet für 2023 – wie schon im Vorjahr – einen Umsatzrückgang.

image

Food-Onlinehandel stagnierte letztes Jahr

Dabei konnten die Grossen Marktanteile gewinnen – also Migros Online und insbesondere Coop.ch

image

Diageo: Neuer Commercial Director für den Schweizer Markt

Der neue Manager kommt von Bacardi.