Nespresso: Die Öko-Antwort auf Migros' Coffee B

Auch der Kaffeekapsel-Riese Nespresso betont jetzt sein Umweltanliegen. Who else ist dabei an vorderster Front?

28.09.2022
image
George Clooney, Sujet aus «The Empty Cup»-Kampagne.
  • food
  • industrie
  • kaffee
  • nestlé
  • marketing
Die neue Markenkampagne von Nespresso heisst «The Empty Cup», die leere Tassen.
Und mit solch leeren Tasse sieht man dabei George Clooney. Die Botschaft der Nicht-Produktewerbung: Der Klimawandel könnte zu einer ernsthaften Bedrohung der Kaffeepflanze, des Kaffeeanbaus und der Kaffeebauern werden. Und am Ende wäre die Tasse leer.
«50 Prozent der heute für den Kaffeeanbau genutzten Flächen (könnten) bis 2050 unrentabel sein», kommentiert das Unternehmen die Aktion. Die empfindlichen Arabica-Sorten sind dabei besonders anfällig für Klimaveränderungen.
Deshalb arbeitet Nespresso nun mit der Rainforest Alliance zusammen, um den Aufbau einer regenerativen Landwirtschaft im Kaffeebereich voranzutreiben.
«Die Bedrohung durch den Klimawandel ist real, und die Kaffeebauern stehen an vorderster Front», sagt George Clooney. «Es ist entscheidend, dass wir diese Gemeinschaften dabei unterstützen, ihre finanzielle und ökologische Widerstandsfähigkeit zu stärken, damit sie nicht nur überleben, sondern gut leben können.»
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Zwei neue Spitzenleute für Coca-Cola Schweiz

Anita Kälin kommt von Bristol Myers Squibb, Cedric El-Idrissi war zuletzt bei Mondelez International.

image

Neues Energie-Ökosystem im Kanton Luzern – mit Emmi und Galliker

Der Milchverarbeiter und der Food-Transport-Spezialist planen mit den CKW und PanGas ein System zur Herstellung erneuerbarer Energie.

image

EU will dem Verpackungsmüll an den Kragen gehen

Mit der neuen Verpackungsordnung sollen durch Vorgaben und Ziele Abfälle vermieden und Mehrweglösungen gefördert werden. Umweltschützer kritisieren sie als zu wenig ehrgeizig.

image

Kosmetik: Möchten Sie Aesop?

Offenbar ist derzeit eine Beteiligung an der gepflegten Kosmetikmarke zu haben.

image

Fettleibigkeit: Sind Aromen der nächste Zucker?

Ein Überblick des wissenschaftlichen Forschungsstandes nährt die These, dass Aromastoffe den Trend zum Übergewicht begünstigen können.

image

Inditex und BASF entwickeln Waschmittel gegen Mikroplastik

Die spanische Zara-Mutter und der deutsche Chemiekonzern lancieren ein Produkt, das die Mikroplastik-Absonderungen beim Waschen senken soll.