Nestlé Garden Gourmet verliert in Deutschland an Marktanteil

Minus 15 Prozent: Von April 2022 bis März 2023 sank der Umsatz der Plantbased-Marke in Deutschland stark.

22.05.2023
image
Burger mit Garden-Gourmet-Patty | Bild: PD Nestlé
Minus 13 Prozent bei den Verkäufen, minus 16 Prozent beim Absatz: Diesen negativen Trend spüren die Produkte von Garden Gourmet – der Nestlé-Marke für pflanzenbasierte Lebensmittel – in Deutschland. Laut einem Bericht der «Lebensmittel-Zeitung» blieb sie im gemessenen Zeitraum zwischen April 2022 und März 2023 aber die Nummer 2 auf dem dortigen Plantbased-Markt – hinter der Rügenwalder Mühle, die beim Umsatz ein Minus von 3 und beim Ansatz von 8 Prozenten hinnehmen musste.
Im zweistelligen Bereich gestiegen sind hingegen die Verkäufe bei den Konkurrenten Gufried, Valess und Like Meat, die auf den Plätzen 3 bis 5 zu liegen kommen.
«Inflation und Preisanstieg hatten und haben einen Einfluss auf die gesamte Kategorie», teilte ein Nestlé-Sprecher gegenüber dem Branchenblatt mit.» Und: «Von Garden Gourmet ist in diesem Jahr noch einiges an Innovationen und Optimierungen zu erwarten.»
Vor zwei Monaten gab Nestlé bekannt, die Marke Garden Gourmet in Grossbritannien und Irland vom Markt zu nehmen. Einer der Gründe: Im von Inflation gebeutelten Vereinigten Königreich brach der Absatz von – relativ teuren – Convenience-Lebensmitteln ein. Auf die Fragen der «Lebensmittel-Zeitung», ob dies auch in Deutschland geschehen könnte, erhielt sie von Nestlé keine Antwort.
  • nestlé
  • esg
  • food
  • industrie
  • vegan
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Jetzt offiziell: Nutella kommt vegan

Im Herbst wagt Ferrero einen Neu-Start des 60 Jahre alten Produkts.

image

Läderach: Neue Chefinnen für Marketing, HR, Kommunikation

Damit wird auch die Geschäftsleitung des Glarner Schokolade-Spezialisten erweitert.

image

Nestlé: Eigene Marke für Wegovy-Nutzer

Die Produkte der Marke «Vital Pursuit» sollen den Kunden von Appetitzüglern zu wichtigen Nährstoffen verhelfen.

image

Auch Emmi versenkt den Nutri-Score

Erst kürzlich sollte das Ampelsystem noch per Gesetz durchgedrückt werden. Jetzt wirkt es zunehmend ungeniessbar.

image

Ricola meldet weiteren Umsatzrekord

Der Umsatz des Kräuterbonbon-Herstellers wuchs 2023 zweistellig. In den USA sei man nun Marktführer bei den Hustenbonbons.

image

Cremo: Nochmals Verlust, Turnaround spätestens 2026

Der Milchverarbeiter konnte den Umsatz letztes Jahr steigern – spürte aber auch den starken Franken.