Nestlé lässt künstliche Intelligenz Rezepte kreieren

Diese wurden von Profis nachgekocht und in einem Rezeptbuch in Brasilien veröffentlicht.

19.05.2023
image
Das neue Rezeptbuch zur Milch-Marke Moça | Bild: PD Nestlé
Nestlé lanciert in Brasilien ein Rezeptbuch zu seiner Kondensmilch-Marke Leite Moça, das von künstlicher Intelligenz (KI) verfasst worden ist. Die zehn entstandenen Rezepte wurden nach ihrer Kreation durch KI von kulinarischen Experten des Unternehmens getestet. Das Buch ist das erste solche Produkt, das Nestlé für Konsumenten unter Zuhilfenahme von KI hergestellt hat.
Protagonist des Buchs ist der virtuelle Avatar der Marke «Leite Moça», der Moça, die gleichzeitig die Hauptwerbeträgerin für die Produkteserie ist. Eine Herausforderung bestand darin, die Plattform so anzupassen, dass sie den Tonfall der Werbefigur Moça trifft. Dazu wurden die Hauptmerkmale des virtuellen Charakters identifiziert und eine «komplexe und relationale Eingabeaufforderung» entwicklet, die speziell für das System entworfen worden sei.

Kein Abfluss vertraulicher Daten

Ein weiteres Ziel war es, herauszufinden, welche KI-Plattformen zu diesem Zweck verwendbar sind, ohne dass vertrauliche Daten und Geschäftsdetails preisgegeben werden mussten.
«Wir suchten nach einer anwendbaren, kreativen und vielseitigen Lösung, die Nestlé und seinen Verbrauchern Vorteile bietet, ohne auf Probleme und Vertraulichkeitsblockaden zu stossen», wird Denis Chamas, Senior Manager of Innovation and New Business bei Nestlé in einem Artikel der brasilianischen News-Plattform «Nosso Meio» zitiert.
«Die Idee war, nicht nur die Rezepte zu entwickeln, sondern ein Buch, das den Tonfall von Moça hat», erklärt Denis. Der Schwerpunkt habe darauf gelegen, verschiedene Zutaten und Geschmacksrichtungen in die Rezepte einzubringen. «Meine Rolle bestand darin, Inputs für die ersten Rezepte zu geben, das Programm zu testen, zu steuern und Verbesserungen vorzuschlagen, aber alle Änderungen wurden von der Plattform selbst vorgenommen.»
  • marketing
  • nestlé
  • ai | ki
  • f&e
  • food
  • industrie
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Nestlé: Eigene Marke für Wegovy-Nutzer

Die Produkte der Marke «Vital Pursuit» sollen den Kunden von Appetitzüglern zu wichtigen Nährstoffen verhelfen.

image

Auch Emmi versenkt den Nutri-Score

Erst kürzlich sollte das Ampelsystem noch per Gesetz durchgedrückt werden. Jetzt wirkt es zunehmend ungeniessbar.

image

Ricola meldet weiteren Umsatzrekord

Der Umsatz des Kräuterbonbon-Herstellers wuchs 2023 zweistellig. In den USA sei man nun Marktführer bei den Hustenbonbons.

image

Cremo: Nochmals Verlust, Turnaround spätestens 2026

Der Milchverarbeiter konnte den Umsatz letztes Jahr steigern – spürte aber auch den starken Franken.

image

Fenaco: Rückläufiger Umsatz, tiefere Margen

Der Agrarkonzern spürte 2023 sowohl Preis- als auch Kostendruck.

image

So will Nestlé nun mehr Kaffee verkaufen

Der Nescafé-Konzern lanciert ein Konzentrat: Es soll den Out-of-home-Trend zu Iced-Coffees nach Hause bringen.