Nestlé lässt Marke «Coffeenade» in der Schweiz schützen

Die Registrierung für die neue Marke umfasst unter anderem Getränke mit Kaffeegeschmack und isotonische Drinks.

21.12.2022
image
Kommt ein neues Nestlé-Kaffeegetränk dazu? | Bild: PD Nestlé
Nestlé liess am 16. Dezember 2022 die Marke Coffeenade beim Eidgenössischen Institut für Geistiges Eigentum eintragen. Unter dem neuen Markennamen sollen unter anderem «Getränke auf Kaffeebasis», «aromatisiertes Wasser», «Getränke mit Kaffeegeschmack» sowie «isotonische Getränke» verkauft werden.
Tatsächlich erinnert der eingetragene Markenname an solche bestehender isotonischer Getränke wie Gatorade (gehört zu Pepsico) oder Powerade (eine Marke von Coca-Cola).
Nestlé teilt auf Anfrage von Konsider mit, noch keine Auskünfte zur Markeneintragung geben zu können.
Der Eintrag im Markenschutzregister bedeutet nicht, dass das Unternehmen effektiv Produkte unter dem Namen auf den Markt bringen wird. Es können auch strategische Gründe vorliegen.

«Coffeenade» gab es bereits

Coffeenade ist seit 2021 ein beim Welt-Patentamt WIPO eingetragener Markenname des in Serbien domizilierten Limonadeherstellers Biomoji, der bis vor kurzem auch ein Produkt unter diesem Namen angeboten hat. Inzwischen ist dieses allerdings unter dieser Bezeichnung online nicht mehr erhältlich oder sichtbar. Andere – noch verfügbare – Biomoji-Produkte enthalten Koffein.
Die Marke Biomoji wiederum wurde per 17. September 2022 aus dem WIPO-Register gelöscht.
  • industrie
  • nestlé
  • getränke
  • food
  • kaffee
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Jetzt offiziell: Nutella kommt vegan

Im Herbst wagt Ferrero einen Neu-Start des 60 Jahre alten Produkts.

image

Läderach: Neue Chefinnen für Marketing, HR, Kommunikation

Damit wird auch die Geschäftsleitung des Glarner Schokolade-Spezialisten erweitert.

image

Nestlé: Eigene Marke für Wegovy-Nutzer

Die Produkte der Marke «Vital Pursuit» sollen den Kunden von Appetitzüglern zu wichtigen Nährstoffen verhelfen.

image

Auch Emmi versenkt den Nutri-Score

Erst kürzlich sollte das Ampelsystem noch per Gesetz durchgedrückt werden. Jetzt wirkt es zunehmend ungeniessbar.

image

Ricola meldet weiteren Umsatzrekord

Der Umsatz des Kräuterbonbon-Herstellers wuchs 2023 zweistellig. In den USA sei man nun Marktführer bei den Hustenbonbons.

image

Cremo: Nochmals Verlust, Turnaround spätestens 2026

Der Milchverarbeiter konnte den Umsatz letztes Jahr steigern – spürte aber auch den starken Franken.